Wie erwartet stellte Apple in der Eröffnungsrede iOS 14 vor Für WWDCUnd enthüllte einige wichtige Änderungen im Design und enthüllte auch eine Reihe neuer Funktionen. Dieses Mal hat sich Apple weniger darauf konzentriert, einzelne Apps in iOS zu ändern, sondern stattdessen die lang erwartete Benutzeroberfläche neu zu gestalten, was zu einigen willkommenen Verbesserungen im gesamten System geführt hat. Erfahren Sie mehr über die Highlights des iOS 14-Updates.


Ganz neuer Startbildschirm

Im iOS 14-Update hat Apple die größte Neugestaltung des Startbildschirms in der Geschichte von iOS vorgenommen. Wie wir wissen, hat Apple früher Änderungen eingeführt, die jedoch im Sinne des Wortes nur in diesem Update radikal waren. Die Änderungen betrafen fast alles, einschließlich:

App-Bibliothek

Apple hat eine Möglichkeit zum Organisieren von Anwendungen unter dem Namen "App Library" hinzugefügt, bei der alle Anwendungen in einer einfachen und leicht zu navigierenden Ansicht zwischen ihnen organisiert sind, sodass die Anwendungen nach Kategorien sortiert und gruppiert werden. Dies wird unter jeder Gruppe von Anwendungen angezeigt B. Anwendungen für soziale Netzwerke. Unterhaltung, kürzlich hinzugefügt, Apple Arcade, die am häufigsten verwendeten Apps unter Vorschläge und mehr.

In jeder Kategorie dieser Anwendungen wird die am häufigsten verwendete Anwendung als größeres Symbol angezeigt, das durch einfaches Klicken direkt von außerhalb des Ordners geöffnet werden kann, ohne dass der Ordner geöffnet werden muss. Dies basiert auf der künstlichen Intelligenz des Geräts. Dies wird auch in der vorgeschlagenen Anwendungskategorie verwendet, dh Ihren Favoriten und den am häufigsten verwendeten, und prognostiziert dann die Anwendungen, die Sie später ausführen möchten.

Es wurde auch eine neue Suche nach Anwendungen hinzugefügt, die Ihnen die Liste der Anwendungen in alphabetischer Reihenfolge anzeigt, ähnlich wie bei den Anwendungen der Apple Watch.

Außerdem können Sie ganze Seiten auswählen und ausblenden.

◉ Widget

Unabhängig davon, ob dies im Android-System seit Jahren vorhanden ist. Apple hat ein umfangreicheres Widget mit verschiedenen Größen hinzugefügt, das Sie ziehen und auf einer beliebigen Anwendungsseite platzieren können. Das Widget "Heute" befindet sich weiterhin links oder rechts vom ersten Startbildschirm. Das Widget kann neben dem Bildschirm "Heute" angezeigt oder direkt auf einen beliebigen Startbildschirm gezogen werden, um es in der Mitte der Anwendung zu platzieren Symbole oder wo immer Sie wollen.

Entwickler können ihre Widgets auch in verschiedenen Größen präsentieren, die beim Hinzufügen eines neuen Widgets zum Heute-Bildschirm oder direkt zum Startbildschirm in der Vorschau angezeigt werden können. Dies kann über eine neue zusätzliche Schaltfläche erfolgen, die in der oberen linken oder rechten Ecke angezeigt wird, wenn Sie bearbeiten den Hauptbildschirm. Diese Schaltfläche zeigt Ihnen eine Galerie mit Werkzeugen und eine Vorschau aller verfügbaren Werkzeuge und nicht nur eine statische Liste, einschließlich aller verfügbaren Größen und Designs für jedes Werkzeug.

Apple hat iOS 14 auch das neue Smart Stack-Tool hinzugefügt, das eine Reihe von Widgets enthält, die als Fenster für viele Widgets dienen können, die Sie häufig verwenden. Sie können sie jedoch zumindest vorerst nicht anpassen. Siris Intelligenz kann jedoch verwendet werden, um das entsprechende Widget automatisch zu unterschiedlichen Zeiten anzuzeigen. Ab heute, z. B. Anzeigen von Nachrichten und Wetter am Morgen sowie Kalendertermine während Ihres Arbeitstages und Unterhaltungsoptionen am Abend.


Bild im Bild

Während das iPad die Bild-in-Bild-Funktion lange Zeit unterstützt, fügt Apple sie auch dem iPhone hinzu, sodass Sie jedes Video in Miniaturform auf dem iPhone-Bildschirm anzeigen können, während Sie durch die Anwendungen navigieren.

Die Videowiedergabefunktion "Bild in Bild" ist dynamischer geworden, da das Video über den Bildschirm gezogen und sogar in der Größe geändert werden kann, sodass Sie es mit nur Ihren Fingern nach Belieben verkleinern und vergrößern können. Sie können das Video auch an den Bildschirmrand streichen, um es auszublenden, während das Audio im Hintergrund abgespielt wird, und Sie können es auch vom Bildschirmrand ziehen, um es erneut anzuzeigen, ähnlich wie bei der Funktion zum Überschieben der Ansicht iPadOS. Nicht nur Videoclips, sondern auch FaceTime-Anrufe.


Neues Fenster zur Benachrichtigung eingehender Anrufe

Ich erinnere mich an das Sprichwort des Tunesiers Ahmed El Hefnaoui: "Wir sind für diesen Moment alt", obwohl es wie ein kleiner Vorteil erscheint, aber es wurde immer von Benutzern von Apple-Geräten genannt. Schließlich antwortete Apple und gab laut Craig Federighi zu, dass das alte Fenster "nicht großartig" sei und änderte die Art und Weise, wie eingehende Anrufe an das iPhone und das iPad gleichermaßen benachrichtigt werden, anstelle des alten Fensters, das mit einer Vollbildgröße geliefert wurde. Die Benachrichtigung für eingehende Anrufe wird wie jede andere Benachrichtigung oben auf dem Bildschirm angezeigt. Sie können sie beantworten oder ablehnen, ohne die Arbeit zu unterbrechen.

Diese Funktion funktioniert auch mit jeder App, die die CallKit-Benutzeroberfläche verwendet. Dies bedeutet, dass alle anrufenden Apps, egal ob es sich um Mobiltelefonanrufe, FaceTime-Anrufe, Skype-Anrufe, Facebook Messenger oder etwas anderes handelt, Mini-Banner-Benachrichtigungen oben auf der Benutzeroberfläche verwenden Bildschirm.


Siri

Siri wurde ebenfalls komplett neu gestaltet, sodass es beim Aufrufen mit einem neuen kompakten Design in Form einer schwebenden Siri-Blase am unteren Bildschirmrand angezeigt wird, ohne die App zu verlassen, an der Sie arbeiten.

Wenn Sie Siri bitten, etwas zu tun, für das keine Medienantwort erforderlich ist, z. B. das Öffnen einer bestimmten App, wird sie von Siri direkt geöffnet. Andernfalls werden die Bannerbenachrichtigungen, die vom oberen Bildschirmrand verschoben werden, verwendet, um die Informationen anzuzeigen, anstatt sie im Vollbildmodus anzuzeigen.

Wie bei jeder neuen Version von iOS in den letzten Jahren verbessert Apple auch die Intelligenz von Siri, die die Unterstützung komplexerer Fragen, das Senden von Sprachnachrichten und das Konvertieren von Diktaten in Text direkt auf dem Gerät ermöglicht, anstatt sie in die Cloud und dann zu senden Konvertieren, schnellere Leistung, bessere Auflösung und vor allem bessere Privatsphäre.


Neue Übersetzungs-App

Als Teil der Siri-Verbesserungen verfügt iOS 14 über eine neue Übersetzungs-App, die vollständig auf dem Gerät übersetzt werden kann, ohne das Internet zu nutzen. Derzeit werden 11 verschiedene Sprachen unterstützt, darunter Arabisch, Englisch, Chinesisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Russisch und andere .

Zusätzlich zur Übersetzung von Phrasen kann die App Konversationen übersetzen, sodass Benutzer in verschiedenen Sprachen miteinander sprechen können. Wenn Sie das iPhone in den Querformatmodus versetzen, wird der "Konversationsmodus" aktiviert, in dem jede Sprache mit einer einzigen Mikrofontaste nebeneinander angezeigt wird. Wenn jemand spricht, erkennt das iPhone die gesprochene Sprache auf intelligente Weise und übersetzt sie automatisch in die auf der anderen Seite der App festgelegte Sprache.

Dies sind sicherlich nicht alle neuen Funktionen in iOS 14, und wir bringen Ihnen den zweiten Teil und weitere Updates und Funktionen, die mit diesem wunderbaren Update geliefert wurden.

Welche Funktionen Ihnen im iOS 14-Update am besten gefallen haben, teilen Sie uns in den Kommentaren mit.

Quelle:

Apfel

Verwandte Artikel