Es besteht kein Zweifel, dass das wichtigste Merkmal des iOS-Systems die Unterstützung bei den aufeinanderfolgenden Updates seiner Geräte ist, und das ist es, was wir an ihm lieben, ganz zu schweigen vom System, seiner Stärke und seiner hohen Qualität und wenn wir dafür bezahlen Dafür meine ich den hohen Preis des iPhone, das System hat reichlich Glück. Es gibt kein gutes Update, in das wir auf der Suche nach neuen Funktionen und Änderungen eintauchen, einschließlich des neuesten Updates, da Apple mindestens zehn neue Ergänzungen bereitgestellt hat, die wir in dem Artikel, in dem ein Update angekündigt wird, unbemerkt übergangen haben iOS 14.4 Und wir erwähnen es hier ausführlich.

10 neue Funktionen und Änderungen im iOS 14.4-Update


Ein neues Gesicht für die Apple Watch

Diese Funktion wurde in der gesamten Beta-Version von Update 14.4 nicht angedeutet. Wo Apple in der sechsten Ausgabe, die ab Februar erhältlich ist, limitierte Editionen der Uhr unter dem Namen Black Unity herausbringt, ein neues Armband ebenfalls am selben Datum und ein Zifferblatt, das der Feier der Geschichte der Schwarzen und ihrer Kultur gewidmet ist.

Sie müssen keine Unity Apple Watch kaufen, um das Zifferblatt zu erhalten, aber Sie müssen watchOS 7.3 auf Ihrer Uhr und iOS 14.4 auf dem angeschlossenen iPhone aktualisieren. Laut Apple erzeugt das Unity-Zifferblatt ein Muster unregelmäßiger Formen, die sich im Laufe der Zeit dynamisch ändern.


Kleinere QR-Codes werden von der Kamera unterstützt

Apple hat die Scanfunktion unterstützt QR Mit der Kamera-App seit iOS 11. Und im iOS 14.4-Update habe ich Verbesserungen daran vorgenommen, da Sie jetzt kleine QR-Codes scannen können. Das Unternehmen gibt nicht an, wie klein diese QR-Codes gescannt werden können, aber die verstärkte Erweiterung dieser Funktion ist eine gute Sache.

Wir dachten anfangs, dass das Wort „kleiner“ bedeutet, dass kleine QR-Codes endlich unterstützt werden, aber leider scheint dies nicht vollständig ausgesprochen zu werden, und dies bedeutet, dass Sie neben dem regulären Scannen auch reguläre QR-Codes aus der Ferne scannen können QR-Codes, die etwas kleiner sind. Dies ist nur über die Kamera-App möglich. Die Schaltfläche "Code Scanner" im Control Center, früher bekannt als "QR-Code-Leser und QR-Code scannen", kann die kleineren oder weiter entfernten QR-Codes identifizieren und lesen.

Sie können sich vorstellen, dass diese Funktion die Funktionen von QR-Codes weltweit erweitert. Unternehmen können diese Token präziser verwenden, sie verkleinern und auf weniger Platz platzieren.


Gerätetyp für Bluetooth-Geräte anzeigen

Mit der Funktion "Kopfhörer-Audiopegel" eines iPhones können Sie sicherstellen, dass die von Ihnen gespielte Akustik Ihr Gehör nicht beeinträchtigt. Wenn Ihr Hörvermögen einen sicheren Schwellenwert überschreitet, sendet iOS Ihnen eine Benachrichtigung, in der Sie aufgefordert werden, die Lautstärke zu verringern.

All dies ist in Ordnung, wenn Sie mit Kopfhörern hören, aber wenn Sie über die Bluetooth-Lautsprecher in Ihrem Auto hören. Das iPhone glaubt, dass es sich bei Ihrem Auto um einen Kopfhörer handelt und dass die Lautstärke zu hoch ist, wodurch Benachrichtigungen gesendet werden, die nichts miteinander zu tun haben.

Dies ist genau das, was die Funktion "Gerätetyp" in iOS 14.4 vermeiden soll. Mit der neuen Funktion können Sie auswählen, ob es sich bei dem Bluetooth-Gerät um Autoradio, Kopfhörer, Hörgerät, Lautsprecher oder ähnliches handelt. Auf diese Weise weiß das iPhone, wann Ihre Hörpegel definitiv zu hoch sind und wann sie wirklich angemessen sind. Sie finden diese Optionen unter Einstellungen - Bluetooth - Gerätetyp.


Anwendungen können jetzt anfordern, Sie zu verfolgen

Ab dem iOS 14-Update ist Ihnen möglicherweise eine Funktion namens „Ermöglichen Sie Apps, Tracking anzufordernErmöglichen Sie Apps das Anfordern, auf dem iPhone zu verfolgen. Die Idee ist, dass App-Entwickler Ihre Erlaubnis anfordern, Sie über andere Apps und Websites hinweg zu verfolgen. Durch Deaktivieren der Funktion können sie nicht jedes Mal nachfragen.

Wenn Sie diese Option deaktiviert lassen, können viele Apps die Aktivitäten Ihres iPhones definitiv nicht verfolgen. Laut Apple können einige Apps Sie jedoch weiterhin verfolgen, auch wenn Sie nicht zulassen, dass sie zuerst um Erlaubnis bitten.

Apple hat Apps noch nicht gebeten, um Erlaubnis zu bitten, Sie zu verfolgen. Diese Anforderung wird Teil des iOS 14.5-Updates sein, und es scheint, dass App-Entwickler diese neuen Regeln frühzeitig aktualisieren sollten, wenn sie dies möchten. Wir haben bereits Apps gesehen, die das tun. Obwohl in diesem Update nicht viele Apps angezeigt werden, die Sie nachverfolgen möchten, müssen Sie diese Einstellung dennoch deaktivieren, wenn Sie diese Popups über Einstellungen - Datenschutz - Nachverfolgung vollständig vermeiden möchten. Es wird eine Liste aller Apps angezeigt Apps, denen Sie spezielle Tracking-Berechtigungen erteilt oder verweigert haben. Damit können Sie diese Apps nach Bedarf ein- und ausschalten. Deaktivieren Sie dann die Option Apps erlauben, Nachverfolgung anzufordern.


Kopfhörer AirPods Max unterstützen "Hey Siri"

Wenn Sie AirPods Max haben und diese tragen, können Sie jetzt "Hey Siri" sagen. Es ist eine gute Sache, und sowohl AirPods 2 als auch AirPods Pro verfügen über diese Funktion.


Kompatibilität zwischen HomePod mini und iPhone U1

Dank des U1-Chips sowohl im HomePod mini als auch in einigen iPhone-Modellen erzeugt die Kombination der beiden einige großartige Effekte. Wenn Sie das mit U1 ausgestattete iPhone in die Nähe des aktiven HomePod mini bewegen, wird das haptische Feedback stärker. Sobald Sie sich im Freigabebereich befinden, wird oben auf dem Bildschirm eine Benachrichtigung angezeigt. Klicken Sie darauf, um ein Popup mit Wiedergabeoptionen und anderen Werken des Albums für die abgespielte Musik anzuzeigen.


Benachrichtigung, wenn die iPhone 12-Kameras nicht original sind

Apple mag die nicht verbundenen Teile des iPhone nicht, und dies spiegelt sich in iOS 14.4 wider. Das neue Update informiert Sie, wenn das System nicht originale Kamerateile auf einem iPhone 12, 12 mini, 12 Pro oder 12 Pro Max erkennt.

Das ist eine gute Sache. Wenn Sie die Kameras Ihres iPhones reparieren und diese Benachrichtigung anschließend erhalten, wissen Sie einerseits, dass in der Reparaturwerkstatt keine Apple-Originalteile verwendet werden. Auf der anderen Seite scheint es, dass Apple gegen kleine Reparaturwerkstätten kämpft, außer dass dies in einigen Bereichen schwierig ist, in denen die Originalteile von Apple nicht verfügbar sind, oder sogar wegen des hohen Preises.


Eine Sicherheitsanfälligkeit im iOS 14-Kernel wurde behoben

Das kürzlich durchgeführte iOS 14.4-Update behebt eine Sicherheitsanfälligkeit im Kernel oder Kernel, dem Herzen des Systems, das die Verbindung zwischen Hardware und Software des Geräts steuert, und ermöglicht es Anwendungen möglicherweise, die für sie angegebenen Leistungen zu umgehen. Das Unternehmen gibt in seinem Sicherheitsbericht für iOS 14.4 an, dass diejenigen, die diese Sicherheitsanfälligkeit ausgenutzt haben, diese Sicherheitsanfälligkeit möglicherweise bereits ausgenutzt haben und keine weiteren Details erwähnt haben.


Korrekturen für zwei WebKit-Sicherheitslücken

Zusätzlich zum Kernel-Patch korrigiert iOS 14.4 auch zwei WebKit-Schwachstellen, die es einem Remoteangreifer ermöglichen könnten, eine willkürliche Codeausführung zu verursachen. Genau wie bei der Kernel-Sicherheitsanfälligkeit gibt Apple an, dass auch WebKit-Sicherheitsanfälligkeiten ausgenutzt und ausgenutzt werden können, und hat keine weiteren Details angegeben.

Um sich dessen bewusst zu sein, ist WebKit eine von Apple entwickelte Browser-Engine, die hauptsächlich im Safari-Browser verwendet wird. Sie zeigt Webseiten mit Javascript-, HTML- und XML-Code an und bietet Visualisierung. Webkit verwaltet auch den Verlauf kürzlich besuchter Seiten. Es ist in gängigen Browsern wie Google Chrome und Opera zu finden.


Wichtige Korrekturen für einige lästige Probleme

Laut Versionshinweisen behebt das iOS 14.4-Update sechs Fehler, die in früheren Versionen von iOS gefunden wurden. Es ist gut, dass es behoben wurde, und wir haben es als Ganzes in dem Artikel erwähnt, in dem das Update angekündigt wurde, und wir erwähnen es:

  • HDR-Fotos, die mit dem iPhone 12 Pro aufgenommen wurden, weisen möglicherweise Grafikfehler auf
  • Die Möglichkeit, dass das Fitness-Tool keine aktualisierten Aktivitätsdaten anzeigt
  • Die Eingabe kann sich verzögern und Wortvorschläge werden möglicherweise nicht auf der Tastatur angezeigt
  • Die Tastatur wird in Nachrichten möglicherweise nicht in der richtigen Sprache angezeigt
  • Durch Aktivieren der Switch-Steuerung in Eingabehilfen wird möglicherweise verhindert, dass Anrufe über den Sperrbildschirm beantwortet werden.
Was halten Sie von diesen neuen Updates? Haben Sie nach dem Gespräch Probleme gehabt? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Quelle:

ios.gadgethacks

Verwandte Artikel