Die Apple Worldwide Developers Conference (WWDC) ist eine jährliche Konferenz des Unternehmens, die hauptsächlich dazu dient, Entwicklern seine Software und neuen Technologien vorzustellen sowie praktische Labs und Sitzungen mit Apple-Entwicklern anzubieten. Die erste Konferenz fand 1983 statt - intern, und die aktuelle Form begann 1990 und wurde bis zu diesem Jahr jährlich fortgesetzt, und die Teilnehmerzahl lag normalerweise zwischen 2000 und 4200 für Entwickler, aber während der WWDC 2007 gab Steve Jobs an, dass es mehr als 5000 gibt Teilnehmer. Seit 2008-2013 waren es offiziell 5200 Teilnehmer, und von 2014 bis 2019 waren es 6000, einschließlich der Teilnahme von Apple und privaten Ingenieuren, und alles änderte sich im Jahr 2020, als die Konferenz zu einer virtuellen Übertragung im Internet wurde, nur ohne Anwesenheit .

Meilensteine ​​in der Geschichte von WWDC Apple

Lassen Sie uns nun die wichtigsten Produkte auflisten, die Apple seit 1995 auf jeder Konferenz vorgestellt hat


1995 Konferenz

● Ein Produkt mit dem Namen OpenDoc Es ist eine Plattform zum Erstellen von Aufgaben und verwendbaren Komponenten innerhalb einheitlicher Standards. Dieses Projekt ist gescheitert und wurde 2005 abgebrochen.


1996 Konferenz

Copeland OS-Projekt eingeführt Copland Der Entwickler meldete das Mac-System und neue Funktionen, aber das Projekt schlug auch nach kurzer Zeit fehl.


1997 Konferenz

Es war die erste Konferenz nach dem Kauf eines Unternehmens durch Apple NeXT Früher von Steve Jobs gegründet, in dem die Programmierumgebung eingeführt wurde OpenStep Die Basis der Mac OS-Umgebung sein. Auch ein neues Betriebssystem heißt Rhapsodie Was später als MAC OS X Server bekannt wurde.


1998 Konferenz

Ein großes Technologieereignis wurde angekündigt Kohlenstoff Es ist eine programmatische Schnittstelle für das Mac-System, in der es eine revolutionäre Änderung in Bezug auf die Programmierung und Erstellung seiner Anwendungen mit neuen und unterschiedlichen Funktionen darstellt.

Außerdem wurde auf dieser Konferenz das eingeladene Softwaremodell angekündigt Quartz So erstellen Sie XNUMXD-Grafiken in der Mac-Umgebung.

Im selben Jahr trat Steve Jobs zum ersten Mal auf, nachdem er erneut die Präsidentschaft von Apple übernommen und den iMac angekündigt hatte iMac Und Gerät PowerBook G3


Konferenz 1999:

In diesem Jahr wurde der primäre Kernel des Mac-Betriebssystems Darwin angekündigt Darwin.

Die Stabilität der Technologie wurde ebenfalls angekündigt OpenGL Als Software-Schnittstelle für XNUMXD-Grafiken.

Die OpenStep-API wurde ebenfalls in den aktuellen Cocoa umbenannt.

Steve Jobs kündigte auch eine neue Reihe von Geräten mit dem Namen an iBook Aber es hielt nicht an und wurde später durch MacBook ersetzt.

Steve kündigte auch zwei neue Technologien an, QuickTime TV und AirPort Für den drahtlosen Kommunikationsdienst.

2563 Personen nahmen an dieser Konferenz teil.


2000 Konferenz

wwdc 2000

An dieser Konferenz nahmen 3600 Personen teil, auf der Steve Jobs erstmals das Betriebssystem vorstellte Mac OS X


2001 Konferenz

4000 Entwickler nahmen an dieser Konferenz teil und die erste Version des Systems wurde vorgestellt Mac OS X-Server Mit WebObjects 5

Im selben Jahr brachte Steve Jobs zum ersten Mal das revolutionäre Gerät iPod auf die Welt iPod.


2002 Konferenz

Die neue Version von Mac OS X 10.2 und QuickTime 6 wurde eingeführt, und das alte Betriebssystem Nr. 9 wurde ebenfalls aufgegeben.


2003 Konferenz

Diese Konferenz war für Apple ein echter Sprung in verschiedenen Bereichen, in denen das neue Gerät gezeigt wurde Power Mac G5 Verteilen von Kopien des neuen Systems OS X Panther 10.3 und Ankündigen des neuen Softwarepakets mit iApps iPhoto, iMovie, iDVD Der Rendezvous-Dienst, später bekannt als Hallo Die Teilnehmer erhielten Webcam-Kopien iSight

Im selben Jahr kündigte Steve Jobs die neue Software-Umgebung an Xcode


2004 Konferenz

3500 Entwickler nahmen teil, eine Steigerung von 17% gegenüber dem Vorjahr, als Mac-Breitbildschirme mit einer Größe von 23 und 30 Zoll eingeführt wurden und iTunes 4.9 als erste in den Podcast integrierte Version vorgestellt wurde und Jobs sie selbst überprüfte.

Darin wurde auch eine Kopie des neuen Mac OS X Tiger 10.4-Systems vorgestellt, die die Teilnehmer mit anderen Geschenken als Kopie der Entwicklerversion erhielten.


2005 Konferenz

wwdc 2005

An dieser Konferenz nahmen 3800 Entwickler aus 45 verschiedenen Ländern teil. Die wichtigsten Ankündigungen waren Apples Absicht, seine Geräte auf die Intel® x86-Prozessorarchitektur umzustellen.

An dieser Konferenz nahmen 110 Laborsitzungen und 95 Präsentationssitzungen in Anwesenheit von mehr als 500 Apple-Ingenieuren teil.

Im selben Jahr stellte Steve Jobs den Mac Mini vor Mac Mini Und iPod nano iPod Nano.


2006 Konferenz

In dieser Konferenz wurde der Mac Pro erstmals vorgestellt Mac Pro Als Alternative zu seinem Vorgänger, dem Power Mac, und letzterem in der PowerPC-Architektur, von der Apple auf die Intel-Architektur umgestiegen ist.

Ein Update wurde auch für Apples Server angekündigt Xserve.

Das neue System wurde eingeführt Mac OS X 10.5 Leopard mit vielen neuen Funktionen und massiven Verbesserungen.

An dieser Konferenz nahmen 4200 Personen aus 48 verschiedenen Ländern teil. Es gab 140 Sitzungen und mehr als 100 Labore, die von mehr als 1000 Apple-Ingenieuren begleitet wurden.


2007 Konferenz

wwdc 2007

Es ist die gefeierte Konferenz und das Jahr, die einen wichtigen Wendepunkt in der Geschichte von Apple und der Welt darstellten, als Steve Jobs zum ersten Mal eine neue und revolutionäre Generation von Smartphones vorstellte, die sich völlig von der vorherigen unterscheidet. Es ist das iPhone-Gerät, das einen Starttermin ankündigt und später im Jahr die Einführung von Apple TV ankündigt.

Auf dieser Konferenz kündigte er auch den Safari-Browser für Windows und das iPhone an.

Eine Beta-Version von Mac OS 10.5 Leopard wurde ebenfalls angekündigt

Mehr als fünftausend Entwickler nahmen an dieser Konferenz teil.


2008 Konferenz

WWDC 2008

Darin wurden der App Store für das iPhone und den iPod touch sowie die endgültige Version des iPhone-Entwicklungskits angekündigt iPhone SDK, Sowie die neue Version des iPhone 3G-Telefons, diesmal weltweit.

Sowie die Ankündigung der zweiten Version des iPhone-Betriebssystems und eines Dienstes MobileMeUnd über das neue System Mac OS X 10.6

Im selben Jahr kündigte Steve Jobs das neue Gerät an MacBook Air.

Auf dieser Konferenz wurde bekannt gegeben, dass die Tickets zum ersten Mal ausverkauft waren.


2009 Konferenz

WWDC 2009

In dieser Sitzung über die dritte Version des iPhone-Betriebssystems angekündigt iPhone OS 3.0 Das neue Betriebssystem wurde gezeigt Mac OS X 10.6Außerdem wurde ein neues Update für MacBook Pro-Geräte angekündigt, zusätzlich zu einem neuen Gerät, das ihnen beitritt.

Das neue iPhone 3GS wurde ebenfalls eingeführt.

Bei dieser Konferenz verpasste Steve Jobs zum ersten Mal die Grundsatzrede wegen seiner Krankheit.

Später im selben Jahr kehrte er jedoch zurück, um eine neue Familie von iPods vorzustellen, die durch die dritte Generation des iPod touch, die fünfte Generation des iPod nano und den mehrfarbigen iPod shuffle repräsentiert wird.


2010 Konferenz

WWDC 2010

Ankündigung des iPhone 4 und Änderung des Betriebssystemnamens von iPhone OS auf iOS.

Die FaceTime-Funktion wurde erstmals eingeführt.

Das iMovie iPhone-Programm wurde eingeführt.

Einführung in den Apple A4 Prozessor und Verwendung im iPhone 4.


2011 Konferenz

Die Teilnehmerzahl erreichte mehr als 5000 Personen, der Preis für offizielle Tickets betrug 1599 US-Dollar und der graue Markt 3500 US-Dollar.

Diese Konferenz ist Steve Jobs 'letzter Auftritt und er hat die meiste Zeit nicht gesprochen.

Die Ankündigung des iOS 5-Systems, das mehrere Vorteile bietet, darunter: Cloud - iMessage - Benachrichtigungscenter - Twitter-Support - Zeitungskiosk - und mehr.

Apple kündigte das beliebte Mac OS 10.7 an, das als Lion bekannt ist.

Sie können mehr über diese Konferenz erfahren über dieser Link.

2012 Konferenz

Die Tickets gingen in einer Stunde aus.

Apple stellte den Mac 10.8 vor, der iOS-Funktionen wie iMessage, Benachrichtigungscenter, Cloud, Unterstützung für Twitter, Facebook und andere in den Mac integriert.

Apple kündigte iOS 6 an, das neue Apple Maps, Siri-Entwicklung, Facebook-Unterstützung und eine komplett überarbeitete Storefront enthielt.

Apple hat das Retina MacBook vorgestellt und den Rest des Mac aktualisiert.

Sie können mehr über diese Konferenz über erfahren dieser Link.


2013 Konferenz

wwdc-2013

Tickets in 71 Sekunden ausverkauft. Es gibt 6 Millionen Entwickler, 300 Millionen Cloud-Konten und 900 Apps bei Apple. 575 Apple-Konten, die mit Kreditkarten verknüpft sind.

Apple hat Anki Smart Cars überprüft.

Apple kündigte Mac 10.9 an und nannte es die Mavericks.

Es modernisierte die MacBook Air-Familie und brachte das MacBook der nächsten Generation auf den Markt.

Cloud-Dienste mit iWork-Unterstützung aktualisiert.

Es enthüllte iOS 7 und seine Funktionen.

Sie können mehr über die Konferenz im Detail erfahren über dieser Link.


2014 Konferenz

WWDC14-25

Und darin enthüllte Apple, dass iOS-Geräte 800 Millionen erreicht haben, darunter eine halbe Milliarde iPhones. Es enthüllte auch Mac 10.10 und iOS 8, den größten Paradigmenwechsel in der Geschichte von iOS seit seiner Veröffentlichung. Es wurde auch eine neue Programmiersprache angekündigt, Swift.

Sie können den Artikel über die Konferenzberichterstattung über lesen dieser Link.


Konferenz 2015

WWDC15

Apple gab bekannt, dass ab dieser Konferenz die Entwicklerschulungen live übertragen werden, und gab an, dass es einen Entwickler gibt, der erst 12 Jahre alt ist. Dann stellte er Mac OS X 10.11 vor und übertrug die Metal-Technologie auf den Mac. Es veröffentlichte auch iOS 9 für Entwickler und berichtete, dass es Programmierern 30 Milliarden US-Dollar zahlte. Und die Open-Source-Sprache Swift wurde angekündigt und enthüllte das zweite Taktsystem, in dem die Anwendungen unabhängig voneinander betrieben wurden, wie vom Apple Music Service angekündigt.

Siehe den Artikel im Detail über dieser Link.


2016 Konferenz

WWDC 16

Zu den Ankündigungen auf der Veranstaltung gehörten die Umbenennung von OS X in MAC OS sowie Updates für iOS 10, Watch OS 3 und TV OS 10.

Apple gab bekannt, dass diese Entwicklerkonferenz wirklich Realität wurde, als Entwickler die Nutzung von Messaging-Diensten, Apple Maps und Siri ausweiten konnten.

Außerdem wurden keine neuen Geräte eingeführt oder aktualisiert. Die Home-App wurde jedoch als Kontrollzentrum für alle Apps angekündigt, die Smart-Home-Funktionen bieten. PlayGround hat außerdem das Entwicklungssprachen-Tool von Swift als exklusive App angekündigt, mit der junge Leute das Programmieren mit der neuen Programmiersprache von Apple Swift lernen können.

Siehe den Artikel im Detail über dieser Link.


2017 Konferenz

Zu den Ankündigungen auf der Veranstaltung gehörten das neueste Mac OS unter dem Namen "High Sierra" sowie Updates für iOS 11, Watch OS 4 und TV OS 11.

Apple kündigte das Update der iMac-Familie sowie der Eine Premium-Version des Mac, die für Profis bereit ist, heißt iMac Pro.

Apple hat eine neuere Version des iPad Pro eingeführt.

Apple hat einen neuen HomePod angekündigt.

Siehe den Artikel im Detail über dieser Link.


2018 Konferenz

● Die Konferenz 2018 weicht nicht von den Erwartungen ab, und die Erneuerung beschränkte sich darauf, das iOS-System stabiler zu machen. Das iOS 12-System wurde im Gegensatz zu den Vorjahren aufgrund seiner Stabilität bereits von den meisten Benutzern genehmigt.

Zu den Ankündigungen auf der Veranstaltung gehörten das neueste Mac OS unter dem Namen "Mohave" sowie Updates für iOS 12, Watch OS 5 und TV OS 12.

Apple hat die Shortcuts-App angekündigt, mit der Siri mehrere Funktionen gleichzeitig ausführen kann, indem er sie auf diese Aufgaben programmiert.

Apple hat auf dieser Konferenz keine Hardware angekündigt.

Siehe den Artikel im Detail über dieser Link.


2019 Konferenz

● Ankündigung des iOS 13-Updates, Verbesserung der Systemleistung, Erhöhung der Entsperrgeschwindigkeit für Face ID um 30% und Verringerung der App-Größe um 50% beim ersten Herunterladen und um 60% beim Update. Im Allgemeinen hat sich die Geschwindigkeit beim Öffnen von Anwendungen verdoppelt, und viele andere Funktionen wie der Dunkelmodus.

● Apple hat die Shortcuts-Anwendung angekündigt, mit der Siri mehrere Funktionen gleichzeitig ausführen kann, indem er sie auf diese Aufgaben programmiert.

● Zum ersten Mal wurde beschlossen, das iPad vollständig vom iPhone zu trennen, und es wurde ein neues System namens iPad OS bereitgestellt. Mit dem neuen System kann Apple unabhängig vom iPhone und iPod touch Funktionen für das iPad entwickeln.

● Das Mac OS 10.15-Update und ein neuer Name wurden auf dem Mac-System eingeführt, inspiriert von natürlichen Orten und Touristenattraktionen in Kalifornien, nämlich "Catalina".

● Apple hat auf dieser Konferenz den neuen Mac Pro und den Apple-Bildschirm angekündigt.

Siehe den Artikel im Detail über dieser Link.


2020 Konferenz

● Zum ersten Mal ist die Konferenz nur eine Live-Übertragung, keine Teilnahme, keine Tickets und keine Entwickler am selben Ort mit Apple-Ingenieuren, und es war ohne Zweifel eine neue und wundervolle Erfahrung.

● Die Umstellung auf Apples ARM-Prozessoren in Mac-Geräten und der Beginn einer neuen Ära für Apple-Geräte.

● Apple hat watchOS 7 mit einer Reihe von Updates und einer Warnfunktion zum Händewaschen angekündigt.

Ankündigung des iOS 14-Updates, Verbesserung der Systemleistung, Hinzufügen der Anwendungsbibliothek und Widgets auf dem Startbildschirm, Bild-in-Bild im gesamten System und der Anrufleiste.

● Apple hat mehr Interesse an neuen Systemen im Bereich Datenschutz und der Do Not Track-Funktion angekündigt.

● Ein umfangreiches Update für das Mac-System und ein neuer Name für das Mac-System, inspiriert von den Naturlandschaften und Touristenattraktionen in Kalifornien, wurde eingeführt: „Big Sur“.

Siehe den Artikel im Detail über diesen Link.


2021 Konferenz

● Es besteht kein Zweifel, dass die diesjährige Konferenz spannender wird und der Grund dafür ist, dass es in diesem Jahr keine Lecks gibt, und es wird erwartet, dass Apple uns überraschen und faszinieren wird, denn dieses Jahr ist das Jahr der Apple-Chips und es ist ein wunderbarer Jahr für Apple ohne Zweifel.

Wir warten auf die nächste Konferenz und sind alle begeistert. Sind Sie genauso aufgeregt wie wir?

Verwandte Artikel