neustarten

Seit einiger Zeit hat Apple die Fähigkeiten seiner Geräte in Bezug auf Grafikleistung und Rechenleistung weiterentwickelt und schließt auch Vereinbarungen mit vielen Spieleentwicklern, um großartige Spiele für das System zu entwickeln. Manche zeigst du auf Konferenzen und manche kommen stumm in den Laden. Mit dem rasanten Aufstieg vermuten viele – auch wir –, dass Apple an einen Punkt kommen will, an dem es möglich ist Konkurrieren mit Xbox- und Sony Playstation-Spielen. Aber nachdem ich in den letzten Monaten Apple Arcade ausprobiert und andere Spiele außerhalb davon auf iOS gespielt habe, bin ich zu einem anderen Schluss gekommen. Apple zielt derzeit nicht auf PlayStation oder Xbox ab.

  • Es richtet sich an die Nintendo Switch.

Apple konkurriert nicht mit der PlayStation, sondern mit der Nintendo Switch


Nintendo Switch ist sehr profitabel

Seit der Einführung des Nintendo Switch im Jahr 2017, vor fast vier Jahren, hat er die Verkaufserwartungen übertroffen. Vor allem im vergangenen Zeitraum stieg der Umsatz zwischen Januar und März um 44 % im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Jahr 2020. Unabhängig von der Popularität von PlayStation-Geräten bleibt das geniale Nintendo-Gerät ein großer Geldverdiener. Ein Gerät, mit dem Sie Ihre Spiele überall hin mitnehmen können, um sie in Ihrer Freizeit zu genießen oder sogar zu Hause auf Ihrem Bett zu spielen, hat etwas Verführerisches.


Apple ist stark in den Markt eingestiegen

Es gibt einen bekannten Einfluss in der Welt der Technik und auf vielen Märkten. Es ist die Wirkung von Vorrang und Neuankömmling. iOS- und Android-Systeme waren beispielsweise die ersten in der Welt der Smartphones mit einem Touchscreen, wie wir ihn kennen. Jetzt ist es für jedes neue Unternehmen schwierig, in diese Welt einzusteigen, da es nicht genügend Benutzer hat, um neue Anwendungsentwickler zu gewinnen. Es hat nicht genügend Anwendungen, um Benutzer anzuziehen. Siehst du das Problem?

Apple hätte sich in demselben Dilemma befinden können, wenn es ein völlig neues Gaming-Gerät herausgebracht hätte. Aber sie beschloss, sich auf das zu verlassen, was sie bereits hatte. Der App Store mit einer Milliarde iPhones, vielen iPads und Apple TV. Jetzt ist Apple eine Kraft, die Entwickler anziehen kann, und genau das ist passiert. Anstelle der üblichen Handyspiele hat Apple in der vergangenen Zeit die Spieleindustrie auf Smart Devices angeführt, um mehr Studios zu gewinnen, die Spiele dafür entwickeln. Viele dieser Studios haben sogar Versionen für Android-Geräte veröffentlicht, um den Gewinn nach dem Erfolg auf iOS zu steigern.


Arkade

Wenn Sie das monatliche Arcade-Gaming-Abonnement ausprobieren, wissen Sie bereits, dass es sich von dem unterscheidet, was Sie von den Spielen von Smart Devices gewohnt sind. Apple trifft Vereinbarungen mit Studios unterschiedlicher Größe, einige groß und andere neu, um Spiele zu entwickeln, die in jeder Hinsicht durchdacht sind, sei es die überlegene Grafik, die Farbauswahl oder die faszinierenden Soundeffekte.

Viele dieser Spiele emulieren den üblichen Stil von Nintendo Switch-Spielen – und haben möglicherweise auch Versionen auf der PlayStation – zum Beispiel gibt es Oceanhorn 2, das viele mit dem berühmten Zelda-Spiel auf der Switch verglichen haben. Auch Samurai Jack and no way home und Fantasian von den Machern von Final Fantasy mit riesigem Publikum und Wonderblox der Macher von Adventure und vielen anderen tollen Spielen, die wir auf unseren mobilen Geräten nicht gewohnt sind, fand ich sie plötzlich in Apple Arcade. Mit einer großen Vielfalt, die Spiele in verschiedenen Formaten ermöglicht.


Das iPhone ist leistungsstärker als der Switch ... in Stufen.

Geben wir ein Beispiel. Oceanhorn 2 ist über Arcade auf dem iPhone und iPad erhältlich, aber auch auf der Switch. Aber es gibt einen Unterschied zwischen Spielerfahrung hier und da. Auf der Switch arbeitet das Spiel mit einer deutlich geringeren Grafikauflösung und einer instabilen Laufruhe von 30 Bildern pro Sekunde (fps). Auf dem iPhone ist es mit viel stärkerer und flüssigerer Grafik schöner, da es die meiste Zeit konstant 60 Bilder pro Sekunde erreicht.


Auch Android bleibt nicht verschont

Glauben Sie, dass Apple in einem Markt konkurrieren wird, ohne seinen traditionellen Konkurrenten ins Visier zu nehmen? (Und vernachlässigen wir Android hier im iPhone Islam zu erwähnen? Natürlich sind wir voreingenommen, das ist bekannt 😂) Apples Arcade-Politik sieht vor, dass es ein Abonnement anbietet, das feste Geldbeträge für Unternehmen generiert und vielen Unternehmen hilft, die besten Spiele zu machen , jedoch mit mehreren Bedingungen, von denen eine das Fehlen dieser Spiele bei anderen Diensten ist, einschließlich des Android Store. Interessanterweise sind viele dieser Spiele problemlos auf PlayStation und Switch zu finden, jedoch nicht auf Android.

Es ist, als ob Apple den Benutzern das Bild vermittelt, dass seine Systeme in die Reihen dieser Spielgeräte aufgenommen wurden. Aber Android-Geräte müssen immer noch Facebook durchsuchen.


Aktuelle Position

Apple hat ein komplettes App Store-System entwickelt, das Entwickler dazu ermutigt, Apps aller Art zu erstellen. Es basiert zunächst auf Arcade-Spielen und bietet zusätzlich die Möglichkeit, Super Games oder sogenannte AAA-Titel zu spielen. Genau darauf basiert das Switch-System. Aber mit der Möglichkeit, auf Ihrem iPhone zu spielen, ohne ein neues zu kaufen, mit hochwertigeren Spielen zu deutlich günstigeren Preisen (Switch-Spiele sind extrem teuer) und mit der Möglichkeit, Touch, einen Controller oder sogar Maus und Tastatur zu verwenden ( die Spiele fangen gerade erst an. Unterstützt bereits Maus und Tastatur wie Pascals Wager, XCOM 2 Collection und andere).

Apple hat auch die Exclusives nicht vergessen, da die Arcade-Plattform voll von den Exclusives ist, die auf keiner Plattform zu finden sind, wie Wonderbox und Fantasian.


Was kommt als nächstes?

Vielleicht sind das iPhone und das iPad bereits die Grundlage für Apples Plan, stark in den Spielemarkt einzusteigen, ein bisher erfolgreicher Plan, der sich in stetigem Tempo bewegt. Gamer wünschen sich aber auch Verbesserungen am Apple TV mit einem neuen, leistungsstärkeren Prozessor und vielleicht einem neu gestalteten Controller für Gaming. So können wir unsere Spiele auf dem iPhone starten und auf dem Apple TV beenden, ohne an Leistung zu verlieren und vielleicht sogar noch mehr Leistung zu bekommen. Obwohl dies derzeit möglich ist und Spiele und deren Aufzeichnungen zwischen Geräten geteilt werden, ist die aktuelle TV-Leistung geringer als die der neuesten beiden iPhone-Generationen.


Am Ende

Dieser Artikel stammt aus meiner persönlichen Erfahrung, das iPhone monatelang als primäres Spielgerät zu verwenden, und ich bin ein großer Fan von Spielen, insbesondere auf der Xbox- und Nintendo Switch-Plattform. Aber ich konnte diese Plattformen komplett ersetzen, aber ich finde großen Spaß an den iPhone-Spielen, die mich dazu bringen, wieder zum Spielspaß zurückzukehren, nicht nur wegen der Leichtigkeit des iPhones. Wird Apple bei allen erfolgreich sein und mein begrenztes Gaming-Budget einfangen?

Es ist auch nicht zulässig, dass es sich um einen Artikel von Karim Al-Labbani handelt, ohne ein Spiel zu nominieren, und aus diesem Anlass werde ich nominieren Genshin Impact Es ist ein kostenloses Spiel. Nettes Spiel.

‎Genshin-Auswirkung
Entwickler
Erhältlich im Software Store

Verlassen Sie sich auf das iPhone oder das iPad, um mehr zu spielen? Haben Sie ein Arcade-Abonnement? Möchten Sie, dass wir mehr über Arcade-Spiele sprechen? Teile deine Meinung.

Ressourcen:

The Verge | Macworld

Verwandte Artikel