Apple überprüft in WWDC 21. Entwicklerkonferenz iPadOS 15, das neue Funktionen einführt, die die einzigartigen Fähigkeiten des iPads nutzen und den Benutzern helfen, ihre Produktivität zu steigern und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des iPads bis an die Grenzen auszureizen.

iPadOS 15 bietet ein noch einfacheres Multitasking-Erlebnis und macht Funktionen wie Split View und Slide Over einfacher zu entdecken und zu verwenden und noch leistungsfähiger. Die Notizen-App ist jetzt mit Quick Notes vollständig systemweit verfügbar und bietet neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit und Organisation, egal ob Sie mit einem Apple Pencil tippen oder schreiben. Neu gestaltete Widgets auf dem Startbildschirm und der App-Bibliothek bieten einfachere Möglichkeiten, das iPad-Erlebnis anzupassen und Apps zu organisieren. Die Übersetzungs-App bietet neue Funktionen zum Übersetzen von Texten und Konversationen, und Benutzer können jetzt mit der Swift Playgrounds-App Apps für iPhone und iPad auf dem iPad entwickeln. iPadOS 15 enthält außerdem neue Datenschutzkontrollen für Siri, Mail und weitere Orte im System, um Benutzerinformationen zu schützen.


Machen Sie mehr mit Multitasking und Tastenkombinationen

iPadOS 15 macht das Arbeiten mit mehreren Apps einfacher denn je, mit einem neuen Multitasking-Menü, das über den Apps angezeigt wird und Benutzern ermöglicht, mit nur einem Tippen auf Split View- oder Slide Over-Funktionen zuzugreifen. Benutzer können jetzt bei Verwendung von Split View schnell auf den Startbildschirm zugreifen, wodurch der Zugriff auf die gewünschte App zum Kinderspiel wird. Und mit der neuen Shelf-Funktion können sie auch Multitasking mit Multi-Window-Apps wie Safari und Pages ausführen sowie schnell eine Vorschau von E-Mails anzeigen.

Dank einer externen Tastatur können Benutzer mit brandneuen Tastaturkürzeln und einer neu gestalteten Menüleiste mehr tun, in der Benutzer mit neuen Multitasking-Kurzbefehlen direkt über die Tastatur schnell zwischen Split View und Slide Over wechseln können.


Organisieren und personalisieren Sie Ihr iPad mit Widgets und App-Bibliothek

Benutzer können jetzt Widgets mit Apps auf den Startbildschirmseiten platzieren, um mehr Informationen auf einen Blick bereitzustellen und ein personalisierteres Erlebnis zu bieten. Die neuen, größeren Gadgets, die auf den großen iPad-Bildschirm passen, eignen sich ideal zum Anzeigen von Videos, Musik, Spielen, Fotos und mehr. iPadOS 15 führt außerdem brandneue Tools für den App Store, Find My, Game Center, Mail und Kontakte ein.

Die App-Bibliothek kommt auf das iPad, das in iOS 14 für das iPhone verfügbar war, um Apps automatisch in nützliche Kategorien wie Produktivität, Spiele und die neuesten Ergänzungen zu organisieren, und ermöglicht Benutzern den Zugriff auf alle ihre Apps direkt vom Dock aus.


Notieren Sie Ihre Gedanken mit schnellen Notizen und organisieren Sie sie mit Tags

Das Erstellen von Notizen auf dem iPad wird mit neuen Funktionen, die das Notieren und Organisieren von Ideen erleichtern, noch besser. Die Notizen-App läuft systemweit mit Quick Notes, einer schnelleren und einfacheren Möglichkeit, überall im System Notizen zu machen. Egal, ob Sie auf Safari surfen oder in der Yelp-App nach einem Restaurant suchen, Sie können überall schnelle Notizen anzeigen, um Ideen zu notieren oder Links hinzuzufügen.

Die Notes-App bietet auch neue Möglichkeiten zum Organisieren, Zusammenarbeiten und Sammeln von Informationen. Tags machen es einfach, Notizen zu kategorisieren und mit dem brandneuen Tag-Browser und den Tag-basierten intelligenten Ordnern schneller zu finden. Für Benutzer, die mit anderen an freigegebenen Notizen arbeiten, bietet die Erwähnungsfunktion eine Möglichkeit, Kollegen zu benachrichtigen und erneut mit der Notiz zu verbinden, und die neue Aktivitätsansichtsfunktion zeigt die neuesten Aktualisierungen in der Notiz an.


Natürlichere Facetime-Anrufe und Erfahrungsaustausch mit SharePlay

Facetime hilft Benutzern, sich mit den wichtigsten Personen zu verbinden, und mit iPadOS 15 werden Gespräche mit Freunden und Familie natürlicher. Benutzer können jetzt ihre Erfahrungen mit SharePlay teilen, während sie mit ihren Freunden auf FaceTime kommunizieren und gleichzeitig eine Fernsehsendung oder einen Film ansehen, oder ihren Bildschirm teilen, um gemeinsam Apps anzusehen.

Gemeinsame Wiedergabesteuerungen ermöglichen es jedem in der Sitzung, durch Abspielen, Stoppen oder Überspringen zu steuern, was angezeigt wird. Benutzer können die Wiedergabe auch auf Apple TV ansehen, auf ihrem Fernseher ansehen und den Moment mit Freunden und Familie teilen, während sie über FaceTime kommunizieren. SharePlay ermöglicht es Benutzern auch, ihren Bildschirm zu teilen, was es ideal macht, um gemeinsam im Internet zu surfen.


Neu gestaltetes Surferlebnis mit Safari

Safari verfügt über ein neues Tab-Design, mit dem Benutzer beim Surfen mehr Dinge auf der Seite sehen können, und die neue Tab-Leiste hat die Farbe der Webseite und kombiniert die Tabs, die Symbolleiste und das Suchfeld in einem einzigen, minimierten Design. Registerkartengruppen bieten eine neue Möglichkeit zum einfachen Speichern und Verwalten von Registerkarten, die besonders nützlich für die Planung von Reisen, Einkäufen oder das Speichern häufig besuchter Registerkarten sind. Registerkartengruppen werden auch zwischen iPhones und Macs synchronisiert, sodass Benutzer ihr Projekt von überall aus fortsetzen oder es einfach mit Freunden und Familie teilen können. Safari auf dem iPad unterstützt jetzt Weberweiterungen, die im App Store verfügbar sind.


Fokuswerkzeuge

iPadOS 15 bietet leistungsstarke Tools, die Benutzern helfen, sich zu konzentrieren und Ablenkungen zu reduzieren. Focus ist eine neue Funktion, die Benachrichtigungen basierend auf dem, was der Benutzer tut, filtert. Benutzer können ihre Geräte so einstellen, dass sie sich konzentrieren können, indem sie ein benutzerdefiniertes Fokusmuster erstellen oder ein vorgeschlagenes Muster auswählen, und der Vorschlag kann auf dem Kontext basieren, in dem der Benutzer lebt, z Vorbereitung für das Bett. Benutzer können auch Startbildschirmseiten mit fokussierten Apps und Widgets erstellen, um Ablenkungen zu reduzieren und nur wichtige Apps anzuzeigen.

Die neue Benachrichtigungszusammenfassungsfunktion bietet einen organisierten Satz von Benachrichtigungen, die jederzeit vom Benutzer ausgewählt werden können, z. B. morgens oder abends, und erleichtert es dem Benutzer, seine täglichen Aktivitäten nach Belieben zu verfolgen.


Intelligente On-Device-Technologie für neue Fotofunktionen

Die Live-Text-Funktion verwendet eine intelligente Technologie auf dem Gerät, um die Texte in den Bildern zu erkennen und den Benutzern die gewünschte Aktion zu ermöglichen. Ein Bild einer Schaufensterfront kann beispielsweise eine Telefonnummer enthalten und Benutzer haben die Möglichkeit, diese Nummer anzurufen. Mit der Visual Look Up-Funktion können Benutzer Objekte im Bild wie eine Blumenart oder eine Hunderasse identifizieren.

Spotlight fügt die Möglichkeit hinzu, in der Fotos-App und in Webbildern zu suchen, und bietet umfassende, völlig neue Ergebnisse für Kontakte im Kontext, z. Mit Live-Text macht es Spotlight einfach, ein Bild einer Karte für öffentliche Verkehrsmittel, eine Quittung oder einen Screenshot eines Rezepts zu finden. Live Text funktioniert auch mit handgeschriebenem Text, der sich zum Durchsuchen von Whiteboard-Bildern oder Notizen eignet.


Die Übersetzungs-App kommt auf das iPad und bietet neue Kommunikationsmöglichkeiten

Die Übersetzer-App für iPad bietet neue Funktionen, die Unterhaltungen einfacher und natürlicher machen. Wenn Sie die Übersetzer-App verwenden, erkennt die automatische Übersetzung, wann jemand spricht und in welcher Sprache, sodass Benutzer natürlich sprechen können, ohne die Mikrofontaste drücken zu müssen . Für persönlichere Gespräche können sich zwei Personen in einer Face-to-Face-Ansicht gegenübersitzen und ihr iPad zwischen sich platzieren und Übersetzungen der Unterhaltung ansehen. Sie können Text jetzt überall auf dem iPad übersetzen, indem Sie ihn auswählen und auf „Übersetzen“ drücken. Auch handgeschriebener Text kann übersetzt werden, und mit der Live-Text-Funktion können Benutzer auch Texte in Bildern übersetzen.


App-Entwicklung mit Swift Playgrounds

Swift Playgrounds ist der beste und einfachste Weg, um Programmieren zu lernen. Mit Swift Playgrounds 42 haben Benutzer jetzt die Tools, um Apps für iPhone und iPad direkt auf ihrem iPad zu erstellen und sie direkt an den App Store zu senden, was jedem neue Möglichkeiten bietet, Apps zu erstellen und mit der Welt zu teilen. Die Programmierung wird beim Erstellen von Apps sofort in der Live-Vorschau widergespiegelt, und Benutzer können ihre Apps im Vollbildmodus ausführen, um sie zu erleben.

Schnelle Spielplätze
Entwickler
Apfel
Größe419.0 MB
Ausgabe3.4.1
Auswertung
Erhältlich im Software Store


Zusätzliche Funktionen in iPadOS 15

Die umfassende Steuerung ermöglicht es Benutzern, mit einer einzigen Maus und Tastatur zu arbeiten und zwischen Mac und iPad für ein nahtloses Erlebnis ohne Einrichtungsvorgang zu wechseln. Benutzer können auch beliebige Inhalte zwischen Geräten ziehen und ablegen, was praktisch ist, um mit dem Apple Pencil auf einem iPad zu zeichnen und die Zeichnung dann auf einer Keynote-Folie auf einem Mac zu platzieren.

Die Memories-Funktion in der Fotos-App hat ihr bisher größtes Update erfahren, mit einem neuen Look, einer immersiven Benutzeroberfläche und der Integration mit Apple Music, die mithilfe der intelligenten Technologie auf dem Gerät Songvorschläge anpasst, die Erinnerungen wecken.

Maps bietet neue Möglichkeiten zum Navigieren und Erkunden. Benutzer werden sich über stark verbesserte Stadtdetails für Nachbarschaften und Geschäftsviertel, Höhendetails, Gebäude, neue Straßenfarben und -markierungen, individuell gestaltete Sehenswürdigkeiten und einen neuen Nachtmodus mit Mondlicht freuen.

Der Datenschutz wird auf ein ganz neues Niveau gehoben, mit neuen Sicherheits- und Transparenzfunktionen und -kontrollen. Der Mail-Datenschutz verhindert, dass Tracker Ihre E-Mails ausspionieren, und der App-Datenschutzbericht bietet Transparenz darüber, wie Apps Informationen mit anderen Unternehmen teilen.

Siri wurde entwickelt, um die Privatsphäre der Benutzer zu schützen. Mit der Spracherkennung auf dem Gerät werden sprachbezogene Siri-Anfragen jetzt standardmäßig vollständig auf dem iPad verarbeitet und die Leistung erheblich verbessert. Siri wurde auch der Benachrichtigungsfunktion auf AirPods hinzugefügt, sodass Benutzer unter anderem teilen können, was auf ihrem Bildschirm passiert, sobald sie fragen.

iCloud+ bietet alles, was Benutzer an iCloud lieben, mit neuen Premium-Funktionen wie Hide My Email, erweiterter Unterstützung für HomeKit Secure Video und einem innovativen neuen Internet-Datenschutzdienst, iCloud Private Relay, ohne zusätzliche Kosten.

Bestehende iCloud-Abonnenten werden diesen Herbst automatisch auf iCloud+ aktualisieren. Alle iCloud+-Pakete können mit Personen in derselben Familienfreigabegruppe geteilt werden, sodass jeder die neuen Funktionen, den Speicher und die verbesserte Erfahrung genießen kann, die mit dem Dienst verbunden sind.

Neue Bedienungshilfen Der VoiceOver-Screenreader ist auf Ihren Stil abgestimmt und verwendet maschinelle Intelligenz, um Dinge in Fotos zu entdecken, sodass Benutzer mehr Details zu Personen, Text, Tabellen und anderen Dingen in Fotos entdecken können.

Die Unterstützung für Eyetracker von Drittanbietern ermöglicht es Benutzern, das iPad nur mit ihren Augen zu steuern. Hintergrundgeräusche werden ständig abgespielt und unter System- und anderen Geräuschen gemischt oder abgeschwächt, um unerwünschte Umgebungs- oder Außengeräusche zu maskieren, sodass Benutzer sich konzentrieren, ruhig bleiben oder sich wohl fühlen können. Die Sound Actions-Funktion ermöglicht es Benutzern auch, die Schaltersteuerung so anzupassen, dass sie mit Mundgeräuschen arbeitet. Benutzer können nun die Bildschirm- und Schriftgröße in jeder App individuell anpassen.


Wann ist iPadOS verfügbarتاح

Die Entwickler-Beta von iPadOS 15 ist jetzt für Mitglieder des Apple Development Program verfügbar, und eine öffentliche Beta-Version wird iPadOS-Benutzern nächsten Monat unter beta.apple.com zur Verfügung stehen.

Die finale Version wird im Herbst dieses Jahres als kostenloses Software-Update für iPad mini 4 und neuer, iPad Air 2 und neuer, iPad XNUMX. Generation und neuer sowie alle iPad Pro-Modelle verfügbar sein.

Was ist dein Lieblingsfeature des kommenden iPadOS 15? Verwenden Sie das iPad ständig und sind darauf angewiesen?

Verwandte Artikel