"Apple ist nach dem Tod von Steve Jobs fertig". Diese Worte hören wir vom Tod des Firmengründers bis heute, ein Jahrzehnt nach dem Amtsantritt von Tim Cook, viel. Oft basiert dieser Satz auf den Gefühlen desjenigen, der ihn gesagt hat. Aber wie sieht es mit spürbaren Fortschritten aus? In diesem Artikel besprechen wir den Weg von Apple unter Tim Cook in den zehn Jahren, seit er das Unternehmen leitete.

Ein Jahrzehnt ist seit dem Tod von Steve Jobs vergangen, was hat Tim Cook also erreicht?


Die wertvollsten Unternehmen der Welt

Erinnern Sie sich vor einigen Monaten, als die Nachricht lautete, dass Mission Impossible erfüllt wurde und Apple einen Marktwert von über 2 Billionen US-Dollar erreicht hatte? Die Nachricht, dass Apple jetzt 2.5 Billionen Dollar wert ist, ist überholt (ungefähr 9.2 Billionen AED). Die Urlaubseinnahmen von Apple überstiegen 111 Milliarden US-Dollar, das Vierfache des Vergleichszeitraums im Jahr 2011 vor zehn Jahren.

Lassen Sie uns die Zahlen ein wenig aufschlüsseln. Laut den Renditen vom Juni 2021 gelangen pro Sekunde durchschnittlich 10 US-Dollar in die Tresore von Apple. Davon sind 3600 US-Dollar Nettoeinkommen nach Zahlung der Ausgaben. Es ist also klar, dass die Benutzer nicht nur weiterhin Apple-Produkte kaufen, sondern dass das Unternehmen seine Basis erweitert und den Umsatz Jahr für Jahr gesteigert hat.


Was ist mit drastischen Veränderungen?

Manche würden sagen, dass der Erfolg des Unternehmens unvermeidlich war. Und dass es vor dem Tod von Steve Jobs exponentiell gewachsen ist und Tim Cook nur dieses Wachstum aufrechterhalten und einen Niedergang des Unternehmens verhindern wollte. Und während es keine leichte Aufgabe ist, ein Unternehmen von der Größe von Apple zu halten, wollen wir uns andere Aspekte von Jobs' fehlender Persönlichkeit ansehen. Sie sind die neuen Produkte.

Jobs' Amtszeit an der Spitze von Apple war geprägt von der Einführung vieler neuer Produkte, die den Markt grundlegend veränderten. iPhone, iPad, Mac. Alle sind neue Produkte, die in der Ära der Jobs auf den Markt kamen und heute die Grundlage für Apples Gewinne bilden, insbesondere das iPhone. Aber die Zeit von Tim Cook war geprägt von der Einführung von erfolgreichem Zubehör, vielleicht dem Wunsch nach Sicherheit und dem Verzicht auf ein neues Produkt wie faltbare Telefone und vielleicht weil es heute nicht viele neue Geräte gibt, die auf den Markt gebracht werden können. Aber die erfolgreichsten Neuheiten, die bisher unter Tim Cook veröffentlicht wurden, sind die Apple Watch und die Airpods, die man überall sieht.

Wir vergessen auch nicht das berüchtigte kabellose Ladegerät Airpower, das angekündigt und später abgesagt wurde.


M1 . Geräte

Obwohl es noch neu ist, kann dieser Wandel aus der Ära von Tim Cook als seine größte Errungenschaft bei der Veränderung des Elektronikmarktes in Erinnerung bleiben. Wie Apple kürzlich seine neuen M1-Prozessoren auf den Markt gebracht hat, die in Bezug auf den Energieverbrauch ein großer Erfolg waren, mit einem Akku, der zwanzig Stunden lang halten kann, und einer Leistung, die höhere und viel teurere Kategorien übertrifft. So sehr, dass Apples M1-Geräte wie das MacBook Air im Vergleich zur Leistung mittlerweile als günstig gelten! Auch nachdem ich auf neue Geräte gewartet hatte, was jeden Autor wie mich störte, dass er Benutzern kein Gerät empfehlen würde und dann ein besseres Gerät um ein Vielfaches herauskommt, kann ich jetzt 95% der Leute das aktuelle MacBook Air nominieren und über Jahre hinweg ohne das Gefühl zu haben, dass ihnen in puncto Leistung viel entgeht, denn sie ist es bereits Es reicht für den normalen Gebrauch ebenso wie für einige professionelle Anwendungen. Und wenn mein 2015er MacBook Pro mit einem Vintage Intel i5 Dual-Core Prozessor bei mir bisher super funktioniert hat, dann wird das MacBook M1 definitiv länger funktionieren.

Das Interessante an dem Thema ist, dass all dies in Geräten steckt, die als die leistungsschwächsten gelten und für den „normalen“ Benutzer konzipiert sind. Wie wird Ihr nächster Mac Pro aussehen?

Aus diesem Grund versuchen viele Unternehmen nun, ihre Prozessorarchitektur für etwas völlig Neues zu entwickeln oder mit Apple in den ARM-Markt einzusteigen und dessen Erfolg zu imitieren, bevor Apple jahrelang die einzige Dominante in Sachen Prozessorleistung und Batterieeffizienz wurde.


Dienstleistungssektor

Wahrscheinlich kein "Gerät". Aber der Dienstleistungssektor wächst im Unternehmen stark und wird zu einem wesentlichen Bestandteil des Einkommens von Apple. In den letzten neun Monaten des Jahres 2017 betrug der Umsatz mit Diensten (App Store, Musik, TV, Spiele usw.) fast 21 Milliarden US-Dollar. Apple hat angekündigt, dass nur die Größe seines Dienstleistungssektors es zu einem getrennten Unternehmen von den 100 reichsten Unternehmen der Welt machen kann.

Apples Tendenz zu Tim Cook, den Dienstleistungsmarkt anzukurbeln, wird in seiner Politik mit dem iPhone deutlich. Beginnend mit kontinuierlichen Updates über viele Jahre, bis zu sechs Jahren bei iPhone-Geräten, bis hin zur Einführung günstigerer Geräte wie iPhone SE und iPad und iPad Air mit Prozessoren, die viele Jahre standhalten. Apple weiß, dass Benutzer ihre Geräte länger behalten und in Zukunft weniger neue kaufen werden, wenn sich die Geräte verbessern. Also beschlossen sie, die Unterstützung für alte Geräte zu erhöhen und das iPhone und iPad in die Hände von möglichst vielen Benutzern zu geben. Denn der Nutzer gibt viel Geld für den Kauf von Software und Dienstleistungen aus. Vor allem, wenn sie erschwinglich sind, wie Apple One und TV+, die Apple niedriger als die Konkurrenz machen kann, einfach weil die Anzahl der Benutzer, die sie haben, riesig ist. Sie werden einen Gewinn erzielen, auch wenn der Preis der Dienstleistungen niedriger ist.


Existenzielle Kämpfe

Gerichte sind für Apple nichts Neues. Ich denke sogar, dass das Unternehmen seit seiner Gründung 20% ​​seiner Einnahmen für Anwälte ausgibt 😂 aber das Thema ist in der letzten Zeit stark eskaliert. Anstatt Apple andere Unternehmen zu verklagen, verklagen jetzt andere Unternehmen Apple gewaltsam. Es gibt sogar Regierungen, die das Unternehmen verklagen. Und alle Probleme drehen sich um den App Store, es gibt viele Beschwerden, die Apple vorwerfen, zu hohe Prozentsätze an den Entwicklerverkäufen zu übernehmen. Es gibt auch viele Bedenken hinsichtlich der Zukunft des Ladens, da er in Zukunft viel, viel größer und die Grundlagen des Lebens mehr als die aktuellen Stadien werden könnten. Wenn wir dieses Stadium erreichen, in dem Apple das Unternehmen als eine einzige Einheit kontrolliert und ohne faire Gesetze, die die Geschäftspraktiken regeln, wird Apple tatsächlich zu einer der Parteien, die durch eine Entscheidung seines CEO Sektoren der Wirtschaft oder das Leben der Menschen verändern können.


Am Ende

Es ist nie einfach, die Leistung von Apple seit der Übernahme durch Tim Cook zu beurteilen. Denn es gibt viele Aspekte, die man sich anschauen kann und nach eigener Meinung kann man sagen, dass sie hier gescheitert und dort erfolgreich waren. Aber es besteht kein Zweifel, dass es Tim Cook in den letzten zehn Jahren gelungen ist, viele der Hinterlassenschaften von Jobs zu bewahren. Das Unternehmen hat auch viele Fehler gemacht.

Was das Geld angeht, befindet sich Apple jetzt in seiner erfolgreichsten Phase aller Zeiten.


Wie beurteilen Sie die Leistung von Apple in den letzten zehn Jahren unter Tim Cook? Und was sind Ihre Erwartungen für die Zukunft? Deine Meinung bereichert das Gespräch

Quellen:

Theverge | Yahoo Finanzen

Verwandte Artikel