Apple kündigt neuen Lockdown-Modus in iOS 16 an, Steve Jobs erhielt die Presidential Medal of Freedom, Apple Watch 8 wird mit größerem Bildschirm kommen, Austausch von Apple-Geräten mit geringerem Wert, Computerhersteller sind besorgt über MacBook Air, andere aufregende Neuigkeiten am Rande …

Nachrichten an der Seitenlinie Woche 5. März - 11. März


Apple kündigt einen neuen Sperrmodus in iOS 16 mit einer „Ultra“-Sicherheitsstufe an

Apple hat einen neuen Lockdown-Modus für iPhone, iPad und Mac in den Updates für iOS 16, iPadOS 16 und macOS Ventura angekündigt. Laut Apple soll die optionale Sicherheitsfunktion eine „sehr kleine Anzahl“ von Benutzern schützen, die möglicherweise von „sehr gezielten Cyberangriffen“ bedroht sind, wie Journalisten, Aktivisten und Regierungsangestellte.

Der neue Sicherheitsmodus befindet sich in der dritten Beta und die Funktion wird allen Benutzern zur Verfügung stehen, wenn später in diesem Jahr Systemupdates veröffentlicht werden. Es scheint, dass es von jedem Benutzer aktiviert werden kann.


Apple kündigt MacBook Air mit M2-Chip zur Bestellung an

Apple hat angekündigt, dass das neue MacBook Air mit dem M2-Chip ab Freitag, dem 8. Juli, bestellbar sein wird, und die Auslieferung an Kunden sowie die Verfügbarkeit im Geschäft beginnen am Freitag, den 15. Juli.

Das neue MacBook Air wurde mit einem etwas größeren 13.6-Zoll-Display, Notch, flachen Kanten und neuen Farboptionen neu gestaltet. Es verfügt über MagSafe-Aufladung, eine verbesserte 1080p-Kamera, zwei Thunderbolt 3-Anschlüsse und eine 3.5-mm-Kopfhörerbuchse.

Laut Apple hat der M2-Chip im Vergleich zum M18-Chip eine 35 % schnellere CPU, eine 40 % schnellere GPU und eine 1 % schnellere Neural Engine. Mit dem M2-Chip kann das MacBook Air mit einem kombinierten Speicher von bis zu 24 GB konfiguriert werden, während der M1-Chip eine maximale Speicherkapazität von 16 GB unterstützt. Das Gerät ist mit einer Kapazität von bis zu 2 TB SSD erhältlich.

Die Preise für das neue MacBook Air beginnen in den USA bei 1199 US-Dollar. Das MacBook Air der vorherigen Generation mit dem M1-Chip ist noch für 999 US-Dollar erhältlich.


Die neuesten iPhone-Prozessoren bleiben exklusiv für die 15 Pro-Modelle

Es wird erwartet, dass Apple seinen neuesten A16-Prozessor exklusiv für Pro-Modelle in der iPhone 14-Reihe herstellt, und diese Diversifizierungsstrategie wird sich zu einem jährlichen Trend in der zukünftigen iPhone-Serie entwickeln.

Anfang dieses Jahres sagte Kuo, dass nur iPhone 14 Pro-Modelle einen A16-Chip haben werden, während die Standardmodelle iPhone 14 und iPhone 14 Max immer noch mit dem A15-Chip ausgestattet sind.


Laptop-Hersteller sorgen sich um das MacBook Air

Die bevorstehende Markteinführung des neu gestalteten MacBook Air mit dem M2-Chip hat bei einigen Laptop-Herstellern Bedenken geweckt, dass der Verkauf von Intel-basierten Laptops negativ beeinflusst wird.

Wintel, ein Windows-betriebenes Unternehmen mit Intel-Prozessoren, gab an, dass das MacBook Air bei einem Preis zwischen 1000 und 1500 US-Dollar andere High-End-Laptops verdrängen wird. Der Bericht fügte hinzu, dass „Verbesserungen des M2-Prozessors, des Kameraobjektivs und anderer den leichten Preisanstieg des neuen MacBook Air in einen für Verbraucher akzeptablen Bereich gebracht haben“.

Dies änderte auch die Besorgnis über das schwache Verbrauchervertrauen aufgrund von Inflation und wirtschaftlicher Stagnation, heißt es in dem Bericht.


Die Silizium-Lieferkette steht vor weiteren Preiserhöhungen

Laut neuen Berichten von Bloomberg wird Apple wahrscheinlich mit weiter steigenden Chippreisen konfrontiert sein, da TSMC mit steigenden Zusatzkosten zu kämpfen hat.

Das japanische Chemieunternehmen Showa Denko KK beliefert TSMC mit Biomaterialien für die Herstellung von Chips und ist nun gezwungen, die Preise vor dem Hintergrund einer weltweiten Knappheit an Chips deutlich zu erhöhen. Angesichts des breiteren Preisdrucks unternehmen Komponentenhersteller und andere Materiallieferanten ähnliche Schritte in der Halbleiterindustrie. Dies wird einen erheblichen Einfluss auf den Endpreis des Produkts haben.


Apple reduziert den Tauschwert von iPhones, Macs, Apple Watches und iPads

Apple hat die maximalen Umtauschwerte für seine Gerätemodelle erneut angepasst und den Betrag gesenkt, den Kunden erhalten können, wenn sie ihr aktuelles Gerät gegen eines der neueren Produkte des Unternehmens eintauschen.

Hier ist eine Liste mit Umtauschwerten für alte und aktualisierte iPhones.

iPhone 12 Pro Max von 650 auf 600 Dollar gefallen.

iPhone 12 Pro von 550 auf 500 Dollar gefallen.

iPhone 12, fiel von 420 $ auf 400 $.

iPhone 12 mini, fiel von 320 $ auf 300 $.

iPhone SE zweite Generation, fiel von 150 $ auf 140 $.

iPhone 11 Pro Max von 420 auf 400 Dollar gefallen.

iPhone 11 Pro von 350 auf 300 Dollar gefallen.

iPhone 11, fiel von 300 $ auf 230 $.

Für die vollständige Liste folgen Sie diesem Link - Hier.

Zur Erinnerung: Die auf den kommerziellen Websites von Apple aufgeführten Preise sind nur Schätzungen, der tatsächliche Wiederbeschaffungswert variiert je nach Zustand des Geräts, und Apple ändert die Wiederbeschaffungswerte regelmäßig und weitere Informationen finden Sie auf der Apple-Website.


Das neu gestaltete AirPods Max Smart Case wird in einem neuen Apple-Patent enthüllt

Apple hat ein neues Patent erhalten, das auf ein neues Design für das umstrittene Smart Case hinweist, das mit den AirPods Max geliefert wird.

Als Apple letztes Jahr seine AirPods Max im Wert von 549 US-Dollar vorstellte, löste der Fall aufgrund seines seltsamen Aussehens viele Kontroversen aus.

Das im Juni 2017 eingereichte und heute vom US-Patent- und Markenamt genehmigte Patent beschreibt eine vollflächige, zweiteilige Hülle, die die Länge des Holsters magnetisch öffnet und schließt, sowie einen Magnetverschluss oben.


Die Apple Watch 8 wird einen 5 % größeren Bildschirm haben

Laut DSCC-Experte Ross Young und Experte Jeff Bowe arbeitet Apple an der Apple Watch Model 8 mit einem größeren Bildschirm. Im Oktober letzten Jahres schlug Young vor, dass die Apple Watch 8 in drei Bildschirmgrößen erhältlich sein würde, und behauptet nun, dass die zusätzliche Bildschirmgröße 1.99 Zoll in der Diagonale betragen wird.

In ähnlicher Weise erklärte Analyst Jeff Boe in einer Mitteilung an Investoren, die auf der beliebten Website MacRumors zu sehen war, dass Luxshare in diesem Jahr der „einzige Anbieter eines hochwertigen 2-Zoll-Apple-Watch-Modells“ sein wird.


AirPods Pro 2 haben keinen Herzfrequenzsensor oder Körpertemperatursensor

Es wurde gemunkelt, dass die AirPods Pro der zweiten Generation einen eingebauten Herzfrequenz- und Körpertemperatursensor haben würden, aber Analyst Mark Gorman stellte die Richtigkeit dieser Gerüchte in Frage und sagte, dass eine solche Funktion zumindest vorerst unwahrscheinlich sei.


Steve Jobs erhält posthum die Presidential Medal of Freedom

Das Weiße Haus hat bekannt gegeben, dass Steve Jobs, Mitbegründer und ehemaliger CEO von Apple, posthum die Presidential Medal of Freedom erhalten wird für den Wohlstand, die Werte oder die Sicherheit der Vereinigten Staaten oder den Weltfrieden.“ oder andere bedeutende gemeinschaftliche, öffentliche oder private Bestrebungen.“ Die Preise werden am Donnerstag, den 7. Juli, im Weißen Haus verliehen.


Verschiedene Neuigkeiten

◉ Apple veröffentlicht die dritte Betaversion der Updates für iOS 16, iPadOS 16, watchOS 9 und tvOS 16 für Entwickler.

◉ Apple hat eine neue Firmware für die für Apple TV entwickelte Siri Remote veröffentlicht, um die Software von Version 9M6772 auf 10M1103 zu aktualisieren, die für die im Mai 2021 veröffentlichte neu gestaltete Siri Remote, auch bekannt als die graue Fernbedienung mit der aktualisierten Benutzeroberfläche, vorgesehen ist ‌TV-Einstellungen Apple, die neue Firmware wird als 0x0070 angezeigt, höher als 0x0061.

◉ Apple hat die fünfte Betaversion der Updates für iOS 15.6, iPadOS 15.6 und macOS Monterey 12.5 für Entwickler veröffentlicht.

◉ Laut Mark Gorman von Bloomberg arbeitet Apple immer noch an einem iMac mit größerem Bildschirm und leistungsstärkerem Chip für den professionellen Markt.

◉ Apple hat die Preise für iPhone-, iPad- und Apple-Watch-Modelle in Japan um bis zu 25 % erhöht, was auf die Abwertung des Yen und die wachsende Zinsdifferenz zwischen Japan und den Vereinigten Staaten zurückzuführen ist.

◉ Apple hat eine neue Werbeanzeige für die Apple Watch 7 veröffentlicht, die ihre Haltbarkeit unter verschiedenen Tragebedingungen hervorhebt.

◉ Apple hat damit begonnen, generalüberholte Mac Studio-Modelle zum ersten Mal in den Vereinigten Staaten, Kanada und einigen europäischen Ländern wie Belgien, Deutschland, Irland, Spanien, der Schweiz, den Niederlanden und dem Vereinigten Königreich zu verkaufen.

◉ Letzte Woche brachte Apple seinen ersten M2 Mac auf den Markt, das 13-Zoll-MacBook Pro, und die Reparaturseite iFixit führte eine traditionelle Demontage des Geräts durch.

◉ Instagram-Unterstützung diese Woche Eine neue Option, die das Löschen eines Instagram-Kontos direkt aus der App heraus ermöglicht und jetzt den aktualisierten App Store-Richtlinien entspricht, die verlangen, dass alle Apps, die Kontoerstellung anbieten, auch anbieten, das Konto zu löschen.


Dies sind nicht alle Neuigkeiten, die am Rande stehen, aber wir haben Ihnen die wichtigsten davon gebracht, und es ist nicht erforderlich, dass sich der Nichtfachmann mit all dem Ein- und Ausgehen beschäftigt und Ihnen dabei hilft, und Wenn es dir dein Leben geraubt hat und damit beschäftigt war, besteht keine Notwendigkeit dafür.

Quellen:

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10| 11| 12 | 13| 14| 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25

Verwandte Artikel