neustarten

Apple hat ein neues Support-Dokument mit zusätzlichen Details zum neuen Always On Display-Modus auf dem iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max veröffentlicht. Insbesondere listet das Dokument acht Szenarien auf, in denen das System die Funktion „Always On Screen“ automatisch vorübergehend ausschaltet.


Apple gab an, dass das iPhone 14 Pro oder Pro Max bei aktivierter Always-On-Display-Funktion den Sperrbildschirm dimmt, während weiterhin nützliche Informationen wie Uhrzeit, Widget und Hintergrundbild angezeigt werden. All dies geschieht mithilfe neuer Technologien, die den Bildschirm erstellen stromaufwendig Unglaublich intelligent und effizient.

Um Akkulaufzeit zu sparen, sagt Apple, dass der Bildschirm in diesen Situationen vollständig dunkel wird:

◉ Wenn der iPhone-Bildschirm heruntergefahren ist.

◉ Wenn sich das iPhone in Ihrer Hosen- oder Handtasche befindet.

◉ Wenn der Fokus-Ruhemodus aktiviert ist.

◉ Wenn der Energiesparmodus aktiviert ist.

◉ Wenn das iPhone mit CarPlay verbunden ist.

◉ Wenn Sie das iPhone als externe Kamera mit dem Mac verwenden, oder was als Continuity Camera-Funktion bekannt ist.

◉ Wenn Sie das iPhone längere Zeit nicht verwendet haben.

◉ Wenn das iPhone erkennt, dass Sie sich von ihm entfernt haben, vorausgesetzt, Sie tragen eine Apple Watch und sind damit gekoppelt.


Laut Apple können das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max Ihre „Aktivitätsmuster“ erkennen und das Always-on-Display entsprechend ausschalten.

Der Always-On-Modus ist standardmäßig aktiviert. Öffnen Sie zum Deaktivieren die App „Einstellungen“, tippen Sie auf das Menü „Anzeige & Helligkeit“ und deaktivieren Sie „Immer an“.

iPhone 14 Pro-Modelle können auf eine Bildwiederholfrequenz von bis zu 1 Hz fallen, um sicherzustellen, dass ein ständig eingeschaltetes Display die Akkulaufzeit nicht wesentlich beeinträchtigt. Laut Apple verwendet das Always-On-Display mehrere Co-Prozessoren im A16 Bionic-Chip, um das Display mit „minimaler Leistung“ zu aktualisieren, wodurch das Display „unglaublich energieeffizient“ wird.

Der Always-On-Modus verdunkelt den gesamten Sperrbildschirm, zeigt aber weiterhin Informationen wie Uhrzeit, Widgets und Hintergrundbild an. Sobald Sie das iPhone anheben oder auf den Bildschirm drücken oder die Seitentaste drücken, kehrt der Bildschirm zur normalen Helligkeit zurück. Sie können auch vom unteren Bildschirmrand nach oben wischen und sich mit Ihrem Gesicht authentifizieren, um das iPhone wie gewohnt zu aktivieren.

Was halten Sie von der Funktionsweise des permanenten Anzeigemodus auf dem Bildschirm im iPhone 14 Pro? Ist es besser oder immer auf Android-Geräten anzuzeigen? Und warum? Sag es uns in den Kommentaren.

Quelle:

Apfel


Werbung

Beim Einrichten des iPhone 14 stehen viele iPhone-Benutzer möglicherweise vor dem Problem, dass sie das gerade festgelegte Passwort für den Sperrbildschirm vergessen und ihr iPhone nicht entsperren können, oder das Passwort des Apple-Kontos vergessen und sich nicht vom Konto oder sogar von Ihrem Kind abmelden können Möglicherweise geben Sie den falschen Passcode ein, der zum Sperren des iPhone 14 führt. An diesem Punkt benötigen Sie eine professionelle Software, um Ihr iPhone 14 schnell zu entsperren. Wir empfehlen Ihnen, ein Programm zu verwenden Tenorshare 4uKey Um die oben genannten Probleme zu lösen. Machen Sie sich keine Sorgen um Ihr neues iPhone 14 oder denken Sie, dass es keine Lösung für Ihre Probleme gibt, die das Unternehmen anbietet Tenorshare Professionelles Kundendienstteam, das Ihnen bei allen Problemen hilft; Das Unternehmen garantiert eine vollständige Rückerstattung innerhalb von 30 Tagen.

Wenn Sie dringend einen schnellen und sicheren Weg benötigen, um das Problem mit dem vergessenen iPhone 14-Passwort zu lösen, ist Tenorshare 4uKey Ihre beste Wahl. Du könntest Durchsuchen Sie die Tenorshare-Website Erfahren Sie mehr darüber und laden Sie es kostenlos herunter und installieren Sie es: 4uSchlüssel.

Verwandte Artikel