neustarten

Ein neues Video zeigt eine erste Demontage und einen Blick in das Innere des iPhone 14 Pro Max, das einen L-förmigen Akku, aktualisierte Platzierungen von Bildschirmkomponenten, größere Kameras und mehr zeigt, und es wurde nur wenige Tage vor der erwarteten Ankunft der Modelle enthüllt Das neue iPhone 14 an Kunden.


Die frühe Demontage wurde vom PBKreviews-Team durchgeführt, und durch Entfernen des Bildschirms ist es möglich, die meisten internen Komponenten des iPhones zu sehen.

Wie im letzten Jahr ist der Akku im diesjährigen iPhone 14 Pro Max L-förmig, aber etwas kleiner Das iPhone 14 Pro Max hat einen internen Akku mit einer Kapazität von 4323 mAh, der etwas kleiner ist als der Akku des iPhone 13 Pro 4352 mAh. Apple behauptet, dass es dank Verbesserungen am A16 Bionic-Chip, der mit 4-nm-Technologie hergestellt wurde, länger halten kann.

In diesem Bild zeigt die Rückseite des Super Retina XDR-Displays des iPhone 14 Pro Max eine Graphitschicht, um die Wärmeableitung zu unterstützen.

Als nächstes sehen wir links das Motherboard mit einer neuen Abdeckung, die mit dem Namen des neuen Prozessors „A16 Bionic“ bedruckt ist.

Laut Apple wurde das Innendesign aller iPhone 14‌- und iPhone 14 Pro-Modelle aktualisiert, um die Wärme besser zu verwalten. Während diese Aufschlüsselung nicht direkt darauf hinweist, was diese Änderungen sind, gibt es eine graphitbeschichtete Metallplatte, die die Hauptplatine bedeckt und Wärme überträgt und ableitet. Während der Keynote sagte Apple, dass alle iPhone 14-Modelle ein besseres Wärmesystem haben, um die hohe Leistung länger aufrechtzuerhalten.


Interaktive Insel und Näherungssensor

In diesem Bild können Sie sich die Bildschirmlöcher genau ansehen und wo sich der neue Näherungssensor befindet.

Die Demontage gibt uns auch einen genaueren Blick auf den Austausch der alten Kerbe durch ein anderes System, das aus einem Loch und einem kapselförmigen Schlitz besteht, der digital mit iOS kombiniert wurde, um eine interaktive Insel zu schaffen.

Zum ersten Mal hat Apple beim iPhone den Näherungssensor am unteren Rand des Bildschirms platziert, um Platz im TrueDepth-Kamerasystem für den Gesichtsabdruck freizugeben, sodass alle Komponenten in einen Bereich passen, der 30 % kleiner ist als die Kerbe im iPhone 13.

In früheren iPhone-Geräten befindet sich der Näherungssensor, der die Position des iPhones erkennt, wenn es auf einem Tisch oder in der Tasche liegt, und sich während eines Telefonats schließt und das iPhone näher an Ihr Ohr bringt, befindet sich dieser Sensor in der Steckplatz zusammen mit den Komponenten des Gesichtsdrucks.

Die Demontage zeigt auch die aktualisierten Rückkameras, einen genaueren Blick auf die Hörmuschel, das Satellitenmodul, das Fehlen eines SIM-Kartenfachs und mehr.

iFixit wird voraussichtlich auch eine detailliertere Aufschlüsselung aller iPhone 14‌- und iPhone 14 Pro-Modelle vornehmen, kurz nachdem die Geräte die Kunden erreicht haben. Die Dekonstruktion des iFixit-Teams wird ein umfassenderes Verständnis dafür bieten, was sich intern auf den neuesten iPhones geändert hat.

Schau das Video:

Was halten Sie von den Modifikationen an iPhone 14-Modellen? Sag es uns in den Kommentaren.

Quelle:

Makronen

Verwandte Artikel