neustarten

Jedes Mal, wenn ein Unternehmen eine neue Generation seiner Smartphones ankündigt, erhält es die neuesten Technologien, die fortschrittlicher sind als die in früheren Versionen, und dazu gehören die neueste Kamera, das neueste Betriebssystem und natürlich der neueste Prozessor, aber wie sie sagen, Es ist bekannt, und genau das hat Apple getan, als es die Serie enthüllte IPhone 14, Aber die meisten Upgrades, einschließlich des Prozessors, waren exklusiv für die Pro-Klasse.Deshalb fragen sich einige Leute, warum das Standard-iPhone 14 nicht mit dem neuesten Apple A16-Prozessor ausgestattet war?


IPhone 14 Serie

Sie sollten sich bewusst sein, dass das, was Apple mit der iPhone 14-Serie getan hat, ihm nicht fremd ist, da es eine Erfolgsbilanz von Funktionen hat, die es beschlossen hat, vom iPhone zu entfernen, und hier sind einige davon:

erinnerst du dich…

  1. 2017 wurde die Kopfhörerbuchse vom iPhone 7 entfernt
  2. Im Jahr 2018 entfernte es die Fingerabdruck-ID vom iPhone 8
  3. 2020 entfernte sie den Kopfhörer und das Ladegerät aus der Hülle des iPhone 12

Haben Sie das Muster gefunden oder etwas aus all dem oben Gesagten abgeleitet?

Wenn Apple eine bestimmte Funktion vom iPhone entfernt, tut es dies absichtlich, um entweder den Umsatz zu steigern oder die Kosten zu senken oder beides. IPhone 14Apple beschloss, dieselbe Strategie umzusetzen.

wie ist das?

Apple hat sich beim Standard-iPhone 14 und iPhone 14 Plus entschieden, nicht viele Verbesserungen und Upgrades zu bringen, zusätzlich zur Verwendung des alten A15-Chips, der mit einer Fünf-Kern-Grafikverarbeitungseinheit arbeitet, und bot uns gleichzeitig seinen neuesten A16 an Chip für iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max, um Benutzer dazu zu verleiten, an die teuerste Kategorie des iPhone zu denken, und diese Strategie half dabei, die Produktionskosten der regulären Modelle zu senken und die Gewinne für die Pro-Modelle zu steigern.


Ein anderer Grund?

Sie können sich einen anderen Grund vorstellen, warum Apple beschlossen hat, das A16 nicht in das reguläre iPhone 14 aufzunehmen, und ich denke, der Grund war der Wunsch, die Preise der regulären iPhone-Kategorie angesichts der Inflation und der wirtschaftlichen Rezession nicht zu erhöhen schlug die Welt, und aus diesem Grund schloss es den neuen Prozessor aus und bot im Gegenzug einige andere Verbesserungen wie längere Akkulaufzeit, bessere Kamera und nicht zu vergessen die Satellitenverbindungsfunktion (nur für Benutzer in den USA und Kanada verfügbar).


Was sind die Konsequenzen?

Wenn Sie das iPhone 13 Pro und das Galaxy S22 Ultra vergleichen, werden Sie feststellen, dass der A15-Chip eine stärkere Leistung bietet als jeder Chip, der in einem anderen Telefon zu finden ist, und dies ist eine unvermeidliche Tatsache, aber diese Entscheidung von Apple wird ihn in der kommenden Zeit negativ beeinflussen. weil Benutzer feststellen werden, dass jedes -das normale iPhone 14 dem iPhone 13 Pro in Fähigkeiten und Leistung sehr ähnlich ist, sodass sie ihre Geräte mehrere Jahre behalten werden, anstatt über das Upgrade nachzudenken, das meistens jedes Jahr stattfand.


Schließlich waren dies einige der Gründe, warum Apple nicht den neuesten Prozessor in seine neuesten Geräte eingebaut hat, aber ich muss Ihnen leider mitteilen, dass das, was Apple tut, die gesamte Technologiebranche beeinflusst und wann das Unternehmen beschließt, etwas zu tun, egal wie unerwartet , der Rest der Unternehmen folgt diesem Beispiel. Dies bedeutet, dass selbst die Android-Benutzer in der kommenden Zeit feststellen werden, dass Samsung, Huawei, Xiaomi und andere aufgehört haben, ihre neuesten Prozessoren in ihre Flaggschiff-Telefone aufzunehmen, und der Grund dafür ist Apple.

Warum der neue Apple-Prozessor aus Ihrer Sicht nicht im iPhone 14 enthalten war, sagen Sie uns in den Kommentaren

Quelle:

Gebrauch machen von

Verwandte Artikel