Wir fanden 0 Ein Artikel

22

Finden Sie die tatsächlichen Kosten heraus, die Apple für die Herstellung der Vision Pro-Brille zahlt

Als Apple die Mixed-Reality-Brille Vision Pro vorstellte, gab es aufgrund des Preises, der 3500 US-Dollar erreichte, einen Schock. Natürlich steckt in der Vision Pro-Brille jede Menge fortschrittliche Technologien und neue Teile, die speziell für sie hergestellt wurden, aber wie hoch ist der tatsächliche Preis der Apple Vision Pro-Brille? Lesen Sie weiter, denn wir erfahren mehr über die tatsächlichen Kosten, die Apple für die Herstellung einer Vision zahlt Profi-Brille.

19

Damit Sie Ihr Geld nicht verlieren...ein wichtiges Feature, das der Apple Vision Pro Brille fehlt

Wir möchten allen, die das Apple Vision Pro gekauft haben, sagen: Versuchen Sie nicht, die Brille zu verlieren und verwenden Sie sie nicht an öffentlichen Orten, damit sie Ihnen nicht gestohlen wird. Wenn dies passiert, werden Sie es sehr bereuen. Denn das bedeutet, dass Sie gerade 3500 US-Dollar verloren haben und diesen Betrag nicht für immer zurückerhalten können, im Gegensatz zu anderen Apple-Geräten, die auch dann noch Hoffnung haben, den Betrag zurückzuerhalten, wenn sie gestohlen werden.

12

Ist die neue Apple-Brille eine Modeerscheinung oder ein Wunder der Technologie?

Eine der Traditionen von Tim Cook, die er schon seit einiger Zeit pflegt, besteht darin, vor allen zu erscheinen und sich mit Apple-Geräten fotografieren zu lassen, insbesondere bei Konferenzen und wichtigen Ereignissen für das Unternehmen. Bei Apple Vision war die Sache jedoch anders Pro seit seiner Vorstellung auf der WWDC 2023-Konferenz bis jetzt. Cook achtete darauf, das Vision Pro Mixed-Reality-Headset nicht zu tragen.

8

Die Ära des räumlichen Rechnens hat begonnen. Packen Sie den Vision Pro aus

Apple möchte nicht, dass wir die Vision Pro-Brille „Virtual Reality“ oder „Augmented Reality“-Brille nennen. Wie früher möchte es weit weg von der Konkurrenz sein. Es fordert uns auf, „Spatial Computing“-Brille zu sagen. Für uns ist das so Es ist eine neue Ära und ein großer Wandel in der Welt der Technologie, und diese Euphorie hatten wir schon lange nicht mehr. Also lasst uns die Zukunft auspacken

19

YouTube schließt sich der Spotify- und Netflix-Party an und verzichtet auf die Vision Pro-Brille

Die Allianz gegen Apple wächst von Tag zu Tag, da Googles YouTube-Plattform bekannt gegeben hat, dass sie Mixed-Reality-Brillen mit einer neuen Anwendung nicht mehr unterstützen wird. Zu Ihrer Information: Die YouTube-Plattform unterstützt Apple nicht, aber die Plattformen Spotify und Netflix haben die gleiche Position. Aber welche Auswirkungen wird dies auf Benutzer von Vision Pro haben? Wir werden das in diesem Artikel beantworten.

11

Neuigkeiten am Rande Woche 12. - 18. Januar

Der weltweite Start von Apple Glasses vor der Worldwide Developers Conference, der Start des iOS 17.3-Updates nächste Woche, der Start des Apple Glasses App Store und jetzt können Sie auch außerhalb des App Stores kaufen, ein Problem mit dem iPhone 16 Pro mit a Speicherkapazität von 1 TB und eine schwerwiegende Sicherheitslücke im iPhone 12.

13

Geräte, die Apple im Jahr 2024 für Benutzer auf den Markt bringen wird

In diesem Artikel stellen wir Ihnen eine Gruppe von Geräten vor, an deren Einführung Apple im Jahr 2024 für Benutzer arbeitet. Die wichtigsten davon sind die iPhone 16-Serie und die Apple Vision Pro-Brille. Neben Tablets wie dem iPad Pro und dem iPad Mini, die Apple zwei Jahre nach der Einstellung dieser Serie wieder auf den Markt bringen wird.