neustarten

Neues HomeOS, iPhone 13, größerer Akku, übermäßiger Akkuverbrauch Beschwerden nach iOS 14.6 Update, Intel macht sich über das Spielen von Spielen auf dem Mac lustig, AirPods Pro 2 und AirPods 3 Veröffentlichungstermine und andere aufregende Neuigkeiten in News am Rande…

Neues System namens HomeOS, iPhone 13 mit größerem Akku, Akkuverbrauch nach iOS 14.6, Intel macht sich über Spiele auf dem Mac und andere Neuigkeiten am Rande lustig


Apple veröffentlicht Update für das Entwicklerforum vor der WWDC

Im Vorfeld seiner zweiten Entwicklerkonferenz, die am 7. Juni beginnt, hat Apple sein Entwicklerforum mit mehreren neuen Funktionen aktualisiert, die darauf abzielen, über Themen auf dem Laufenden zu bleiben, die Entwicklern wichtig sind. Das Forum dient Entwicklern als Ort, um sich untereinander und mit Apple-Ingenieuren bezüglich der neuen Technologien und APIs auszutauschen, die im Laufe der Woche eingeführt wurden.

Apple fügte die Möglichkeit hinzu, Kommentare direkt zu Fragen zu posten, um Kontext für eine Antwort bereitzustellen, die Möglichkeit, einen RSS-Feed für bestimmte Hashtags zu abonnieren und eine Tag-Beschreibung anzuzeigen, damit Entwickler besser in der Lage sind, den richtigen auszuwählen. Hier ist die vollständige Liste der bevorstehenden Änderungen im Forum:

◉ Veröffentlichen Sie Kommentare zu Fragen oder Antworten, um Kontext bereitzustellen oder um Klärung zu bitten.

◉ Suche nach Inhalten über mehrere Hashtags.

◉ Favoriten-Tags hinzufügen und verwalten.

◉ Laden Sie Bilder zu Ihrer Frage oder Antwort hoch, um unterstützende visuelle Details bereitzustellen.

◉ Überprüfen Sie die Tag-Beschreibungen, wenn Sie die Tags für Ihre Frage auswählen, damit Sie schnell das am besten geeignete Tag auswählen können.

◉ Abonnieren Sie den RSS-Feed der Hashtags, die Sie interessieren.

◉ Sehen Sie Ihre erstellten und angesehenen Inhalte, Lieblings- und Trend-Hashtags auf der neu gestalteten Homepage.


Sony bringt PlayStation-Videospiel-Franchises bis März 2022 auf Mobilgeräte

Jim Ryan, Präsident und CEO von Sony Interactive Entertainment, einem Sony-Unternehmen, erklärte während einer Investor-Relations-Sitzung, dass das Unternehmen plant, seine Flaggschiff-Franchises auf nicht konsolenbasierten Plattformen wie Mobiltelefonen zu starten, ermutigt durch seine „sehr erfolgreichen“ ersten Schritte in den Computerspielmarkt ein.

Ryan präsentierte eine Studie, aus der hervorgeht, dass Mobile Games im Jahr 121 weltweit 2020 Milliarden US-Dollar generierten, verglichen mit 62 Milliarden US-Dollar, die vom Gaming-Hardware-Markt und 42 Milliarden US-Dollar vom PC-Spielemarkt eingebracht wurden, was darauf hindeutet, dass das Unternehmen in das Mobile Gaming einsteigen wird.


Die Unterstützung der Sensor-Shift-Kamera wird auf allen iPhone 13-Modellen erwartet

Während die optische Bildstabilisierung mit Sensorverschiebung derzeit auf das iPhone 12 Pro Max beschränkt ist, wird die Funktion auf alle iPhone 13-Modelle ausgeweitet, und Quellen zufolge sollen die Hersteller die Produktionskapazität um 30-40% erhöhen, um der starken Nachfrage nach Hardwaregeräten gerecht zu werden .iPhone. Die Technologie montiert den Kamerasensor anstelle des Objektivs, um eine höhere Bildstabilität und eine verbesserte Bildqualität zu erreichen.


Die Auslieferungen von Apple Wearables nehmen zu, verlieren aber Marktanteile an kleinere Wettbewerber

Die Auslieferungen von tragbaren Geräten stiegen im ersten Quartal 2021 gegenüber dem Vorjahr weiter an, aber das Unternehmen verlor insgesamt Marktanteile an kleinere Wettbewerber. Die Unternehmen lieferten im ersten Quartal dieses Jahres insgesamt 104.6 Millionen Einheiten aus, 34.4% mehr als 77.8 Millionen Einheiten, die zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres ausgeliefert wurden. Dies ist auch das erste Mal, dass die Auslieferungen im ersten Quartal 100 Millionen Einheiten weltweit überschreiten.

Während Marktführer wie Apple und Samsung ihre Führungsposition im Quartal behaupteten, kam der Großteil des Wachstums von kleineren Unternehmen wie BoAt.

Obwohl Apple im ersten Quartal 2021 weitere fünf Millionen Wearables verkaufte und an der Spitze des Marktes blieb, verlor es 3.5% seines Gesamtmarktanteils an die meist viel kleineren Wettbewerber.


Apple Watch 3-Besitzer müssen aufgrund von Speicherbeschränkungen beim Aktualisieren eine Wiederherstellung durchführen

Nach den Updates von iOS 14.6 und watchOS 7.5 müssen Apple Watch 3-Besitzer, die ihre Geräte auf eine neue Version von watchOS aktualisieren, ihre Apple Watch während des Aktualisierungsvorgangs aufgrund einer internen Speicherbeschränkung von nur 8 GB entkoppeln und erneut von ihrem iPhone koppeln. was begrenzt Aus dem für Software-Updates verfügbaren Speicherplatz besteht die Lösung von Apple für dieses Problem darin, die Uhr neu zu formatieren, neu zu starten und aus einem Backup wiederherzustellen.

Apple wird wahrscheinlich die Produktion der Apple Watch 3 einstellen, höchstwahrscheinlich, wenn später in diesem Jahr neue Apple Watch-Modelle auf den Markt kommen.


Apps sind in iPadOS auf maximal 5 GB RAM begrenzt

Obwohl Apple das iPad Pro M1 mit 8 GB RAM und 16 GB RAM anbietet, weisen die Entwickler nun darauf hin, dass Apps auf nur 5 GB RAM-Nutzung beschränkt sind, unabhängig davon, auf welchem ​​Gerät die App läuft.

iPad Pro kommt mit zwei verschiedenen Speicherkapazitäten; Die Modelle mit 128 GB, 256 GB und 512 GB verfügen über 8 GB RAM, während die Modelle mit 1 TB und 2 TB über 16 GB Speicher verfügen. Selbst mit der Menge an verfügbarem RAM auf dem iPad sollen Entwickler in der Menge, die sie für diese Speicher verwenden können, stark eingeschränkt sein. Was zum Absturz einiger Anwendungen wie der Anwendung von Grafik- und Design-Art Studio Pro führen kann, wie vom Entwickler angegeben. So etwas wird sicherlich bei der nächsten Entwicklerkonferenz zur Sprache kommen und es besteht kein Zweifel, dass Apple immer Lösungen hat.


AirPods Pro 2 mit Fitness-Tracking im Jahr 2022 und AirPods 3 im Pro-Design dieses Jahr

Apple bereitet sich auf die Einführung der dritten Generation von AirPods in diesem Jahr vor und plant laut Leaker Gorman, im nächsten Jahr die zweite Generation von AirPods Pro auf den Markt zu bringen. Die aktualisierten Ohrhörer werden mit einem neuen Gehäuse geliefert und verfügen über kürzere Stiele, die dem Design der aktuellen AirPods Pro ähneln. Und die AirPods Pro der zweiten Generation für 2022 werden über aktualisierte Bewegungssensoren verfügen und sich auf Fitness-Tracking konzentrieren.

Es sieht so aus, als hätte Apple mit den AirPods Pro‌ ein kleineres, stielloses Design getestet. Dieses stiellose Design wird voraussichtlich in den neuen Beats Studio Buds-Kopfhörern erscheinen, die Gerüchten zufolge im nächsten Monat auf den Markt kommen werden. Es wurde angenommen, dass Apple ursprünglich geplant hatte, die zweite Generation von AirPods Pro im Jahr 2021 auf den Markt zu bringen, aber aus unklaren Gründen wurde der Start auf 2022 verschoben.


Jony Ive hat den M1 iMac mitentworfen

Obwohl er das Unternehmen 2019 verließ, half Jony Ive, ehemaliger Chief Design Officer von Apple, beim Design des neuen 24-Zoll-iMac. Er verließ Apple, um seine eigene unabhängige Designfirma zu gründen, und Apple würde einer seiner Kunden sein. Während seiner Tätigkeit bei Apple beaufsichtigte Eve die Entwicklung und das Design revolutionärer Produkte, darunter iPhone, iPad, iPod, MacBook und iMac.

Apple bestätigte, dass Ive tatsächlich an dem neuen iMac gearbeitet hat, aber er konnte nicht bestätigen oder leugnen, ob seine eigene Firma LoveFrom Apple bei der Entwicklung des Computers geholfen hat, nachdem er das Unternehmen verlassen hat.


Berichte: Samsung beginnt mit der Produktion eines 120-Hz-Bildschirms für die kommenden iPhone 13 Pro-Modelle

Berichten zufolge hat Samsung mit der Produktion von LTPO-Bildschirmen für das kommende iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max begonnen, die eine hohe Bildwiederholfrequenz von 120 Hz unterstützen, während LG mit der Produktion von LTPS-Bildschirmen für niedrigere Modelle der iPhone 2021-Reihe begonnen hat früher als geplant, auf Anfrage von Apple. Wegen der globalen Gesundheitskrise im letzten Jahr, um keine Verzögerung wie beim iPhone 12 zu haben, die sich auf den Start am geplanten und standardmäßigen Starttermin für das iPhone bezieht.


Intel behauptet, dass PCs ein 100 % besseres Spielerlebnis bieten als Mac-Laptops

Während Intel diese Woche seine neuesten neuen Chips ankündigte, startete Intel einen weiteren Angriff auf Macs, der sich auf das Spielerlebnis konzentrierte, und kündigte neue Prozessoren für den Laptop der 5. 6E, spiele 6p-Spiele. Nach der Ankündigung nutzte das Unternehmen die Gelegenheit, um eine weitere Kritik-Kampagne gegen Apple zu starten und behauptete, dass das vermeintlich schlechte Spielerlebnis auf Macs die Überlegenheit der Intel-basierten Windows-Rechner ausmacht und dass die meisten gängigen Videospiele nicht auf macOS laufen. Bei Verwendung des Emulators funktioniert ein Video, das 'Valheim' zeigt, unter Parallels auf dem Mac schlecht.


Übermäßiger Batterieverbrauch nach iOS 14.6-Update

Nach der Veröffentlichung von iOS und iPadOS 14.6 haben sich einige Benutzer darüber beschwert, dass ihre Geräte seit der Installation des Updates einen übermäßigen Batterieverbrauch aufweisen.

Erwarten Sie nach jedem iOS-Update in den folgenden Tagen einen normalen Batterieverbrauch, da das System Spotlight neu indiziert und einige Hintergrundaufgaben ausführt.


iPhone 13-Modelle können mit größeren Akkukapazitäten geliefert werden

In einem neuen Gerücht, das der berühmte Leaker L0vetodream auf Twitter verbreitet hat, wird die Akkukapazität der kommenden iPhone 13-Serie größer sein.

Gerüchten zufolge soll das iPhone 13 Pro Max einen 4352-mAh-Akku haben, verglichen mit dem aktuellen 12-mAh-Akku des iPhone 3687 Pro Max. Das iPhone 13 und 13 Pro werden mit einem 3095-mAh-Akku geliefert, verglichen mit 2815 mAh beim iPhone 12 und 12 Pro. Das iPhone 13 mini wird einen Akku mit 2406 Kapazität haben, verglichen mit 2227 beim iPhone Mini.

Lassen Sie sich nicht von der geringen Anzahl der Konkurrenten täuschen, denn Batteriemanagement und Effizienz sind auf die Effizienz des A-Serie-Chips und anderer Komponenten zurückzuführen. Der A15-Chip, der im iPhone 13 erwartet wird, wird die Energieeffizienz erheblich verbessern.


Verschiedene Neuigkeiten

◉ Apple arbeitet mit der University of Nevada, Reno, zusammen, um Software zu entwickeln, die eine gemeinsame Lernplattform und gleichberechtigten Zugang zu Technologie bietet. Im Rahmen der Initiative Digital Wolf Pack erhalten alle neuen Studenten, die im Herbst 2021 das College besuchen, kostenlos ein iPad Air, einen Apple Pencil und ein Apple Smart Keyboard Folio.

◉ Laut einem neuen Gerücht bereitet Apple laut Mark Gorman die Einführung von AirPods Pro 2 mit Fitness-Tracking im Jahr 2022 und AirPods 3 mit Pro-Design in diesem Jahr vor.

◉ In einem neuen Bericht, der besagt, dass Apple noch nicht mit der Arbeit an der zweiten Generation von AirPods Max begonnen hat, sagte er, dass das Unternehmen nur über die Veröffentlichung zusätzlicher Farben gesprochen habe.

◉ Global Lighting Technologies, einer der Zulieferer von Apple, wird im dritten Quartal 2021 mit der Auslieferung von tastaturbezogenen Komponenten für die nächste Generation von MacBook Pro-Modellen beginnen.

◉ Apple plant die Einführung der OLED-Bildschirmtechnologie in einigen iPad-Modellen im nächsten Jahr, nachdem die Mini-LED-Bildschirmtechnologie in der neuesten Version des 12.9-Zoll-iPad Pro übernommen wurde.

◉ Das Wall Street Journal enthüllte in seinem jährlichen Ranking der CEO-Gehälter, dass Tim Cook im vergangenen Jahr 14.769.259 US-Dollar verdiente, etwas mehr als das Durchschnittsgehalt von 13.4 Millionen US-Dollar für einen CEO einer Standard & Poor's 500- oder S&P-Aktiengesellschaft Der Lohn eines Apple-Kochs beträgt 500 US-Dollar.

◉ Mehr als 50 % der iPhone 13-Modelle werden die 5G mmWave-Technologie unterstützen, im Einklang mit Gerüchten, dass 5G mmWave in mehr Regionen unterstützt wird.

◉ „homeOS“, das in Apples Funktionsliste erwähnt wird, kann ein von Apple unterstütztes Betriebssystem für das Smart Home sein.


Dies sind nicht alle Neuigkeiten, die am Rande stehen, aber wir haben Ihnen die wichtigsten davon gebracht, und es ist nicht erforderlich, dass sich ein Nichtfachmann mit jeder Kuriosität und jedem Vorfall beschäftigt.
Es gibt wichtigere Dinge, die Sie in Ihrem Leben tun. Lassen Sie sich also nicht von Geräten ablenken oder von Ihrem Leben und Ihren Pflichten ablenken, und wissen Sie, dass Technologie dazu da ist, das Leben zu erleichtern und Ihnen dabei zu helfen, und wenn sie Sie beraubt Ihr Leben und beschäftigt Sie, dann gibt es keine Notwendigkeit dafür.

Quellen:

1 | | 3 | 4 | | 6 | 7 | | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19

Verwandte Artikel